Vollgas, Mr. Kill (Mr. Kill Nr. 4) [Plem Plem Productions, August 2017]

Langsam aber sicher leert sich mein Plem Plem-Stapel wieder. Aber zum Glück kommt da ja noch ein bisschen was, wie das kürzlich angekündigte Plem Plem Weihnachtsspecial, welches ich, wenn nichts dazwischen kommt, an Weihnachten reviewen werde, genauso wie das Marvel-Weihnachtsspecial. Aber hier soll es ja vorrangig um Plem Plem gehen und da ist heute das vierte Abenteuer von Mr. Kill an der Reihe, der sich nach wie vor größter Beliebtheit erfreut und eine der Serien ist, die schon jetzt lange im Voraus geplant wird. Immerhin sind bereits die Hefte 6 & 7 in Vorbereitung, während bereits an Heft 5 gezeichnet wird. Nun ist aber erst einmal die vierte Ausgabe dran …

Vollgas, Mr. Kill (Mr. Kill Nr. 4)

Autor: Henning Mehrtens
Zeichner: Hannes Radke, Elbe Billy, Hans Berger
Format: Heft
Umfang: 28 Seiten
Verlag: Plem Plem Productions
Preis: 4,90 Euro Weiterlesen

Advertisements

Die Plem Plem Trading Cards und wo sie zu finden sind

Plem Plem Productions lässt sich immer wieder etwas einfallen, um die Fans bei Laune zu halten und natürlich auch zu neuen Käufen zu motivieren. Aber die Jungs von Plem Plem sind auch alle Fanboys und manchmal verwirklichen sie auch Ideen, die ihnen selbst sehr am Herzen liegen. Eines dieser Dinge sind die seit Kurzem erhältlichen Plem Plem Tradings Cards, oder auch Sammelkarten, die mit verschiedenen Plem Plem Allstars-Charakteren verziert sind. Regelmäßig erscheinen neue Karten und damit man auch schon den Überblick erhält, möchte ich euch die bisherigen Karten hier vorstellen und natürlich auch zeigen, wo und wie ihr an sie herankommt. Allerdings sind einige Karten limitiert und nur unter bestimmten Voraussetzungen erhältlich, bzw. auch nur, solange der Vorrat reicht. Ob und wann diese nachgedruckt werden, steht bisher noch nicht fest. Auch werdet ihr hier lediglich die Vorderseiten sehen, die sehr informativen Rückseiten enthalte ich euch, aus nachvollziehbaren Gründen, vor. Weiterlesen

Dominiks Comiclieferung für Oktober 2017

Vielleicht ist es dem einen oder anderen Leser nicht entgangen, letzten Dienstag ist von mir kein Bericht auf Mueli77’s Feine Welt erschienen. Ich muss leider gestehen, ich habe es einfach nicht mehr geschafft, zeitnah etwas zu schreiben. An sich passiert mir dies nicht, denn normalerweise arbeite ich in solchen Fällen, wo ich weiß, dass ich unterwegs oder im Urlaub sein sollte, vor. Aktuell habe ich seit Juli 2017 einen neuen Job als stellvertretende Pflegedienstleitung in Dortmund, welcher meine volle Aufmerksamkeit benötigt. Neben der Arbeit mache ich noch den Basiskurs zum Wundexperten und hatte letzte Woche Donnerstag Klausur Prüfung. Ich muss noch ein Praktikum machen und eine kleine fachliche Hausarbeit in den nächsten Monaten schreiben. Privat gab es erneut einige Turbulenzen in der Beziehung, welche sich hoffentlich jetzt aber endlich zur Ruhe legen! Das Thema Liebe ist ein Kapitel für sich und wie wir alle wissen, schreibt das Leben die Besten Bücher 😉 Nun aber genug der wilden Worte, jetzt werde ich euch Lesern erst mal meine aktuelle Comiclieferung im Oktober vorstellen.

Assassin's Creed

Assassin’s Creed

Zusätzlich zu meiner monatlichen Comiclieferung meines Stammdealers habe ich im Whoacomic Shop von Plem Plem Productions bestellt. Der Verlag etabliert sich zusehends und derzeit besitze ich fast alle Serien und Hefte (nicht jedoch die unterschiedlich limitierten Heftausgaben etc., sondern jeweils ein Heft pro Comicserie.) dieses kleinen aber feinen Verlags.

  • Tracht Man #2 (Romano Molenaar Variant)
  • Sanchez Adventures #5
  • Mr. Kill #4

Ich freue mich sehr auf Tracht Man sein nächstes Abenteuer, aber auch Sanchez wird zusehends cooler und interessanter und Mr. Kill ist eine Klasse für sich. Ich bin mir sehr sicher, dass diese Hefte mir gefallen werden!

  • Batman – Gratisset zum 3. Internationalen Batman – Tag (2017) 
    Hier erhalte ich zusätzlich zum Gratis Comic eine Batman-Maske & eine Harley Quinn-Maske.
  • Assassin’s Creed Templars Band 2: Cross of war (limitierte Edition)
    Nicht nur auf diesen Band freue ich mich sehr, auch auf das neue Assassin’s Creed Game im Oktober bin ich sehr gespannt. Wie mir der erste Teil dieser Reihe gefallen hat, das lässt sich HIER nachlesen.
  • Avengers #15
    Nun, ich denke so langsam kann ich mich richtig mit den Helden der Marvel und auch DC Realitäten anfreunden. Nicht nur die Comics, sondern auch die dazugehörigen Blockbuster können mich immer mehr faszinieren.
  • Crossed #17: Badlands 10
    Ja endlich lese ich demnächst mal wieder einen Band aus dem Crossed Universum. Ich weiß nicht warum, aber die jeweiligen Storys und die als Markenzeichen der Reihe dazugehörenden gewaltigen Zeichnungen (GEWALT, GRAUSAMKEIT, BLUT ETC.) üben ihren Reiz auf mich aus. Es ist einfach cool, wenn nicht nur die Gewalt im Vordergrund steht, sondern hinter den Gräueltaten auch noch eine waschechte Story steht, die den Leser einfach fesselt. Einige Crossed Reviews von mir findet ihr hier auch auf Mueli77’s Feine Welt.
  • Justice League #6 und Justice League vs. Suicide Squad Nr. 2 – Variant Cover.
    Nun hat mich nicht nur Marvel, sondern auch das DC-Universum infiziert. Mein Geldbeutel ist sich noch nicht im Klaren darüber, ob er lieber Marvel oder DC bevorzugt. Die frankobelgischen Abenteuer und der Splitter Verlag mit seinen Ausgaben haben da auch noch ein Wörtchen mitzureden …
    Justice League gefällt mir derzeit aber richtig gut und die Suicide Squad macht ebenfalls ordentlich Dampf! Ob es mir besser gefällt, als die aktuellen Marvel Heftserien? Ganz konkret kann ich das nicht sagen, aber tendenziell schon. Vielleicht schnuppere ich demnächst noch bei Wonder Woman vorbei …
  • Vergessene Welt #2 & #3
    Mit dem dritten Band ist diese Reihe beendet. Ich freue mich sehr darauf, Dinosauriern zu begegnen. Ich liebe Geschichten mit Dinosauriern, schon als kleines Kind konnte ich nicht ohne diese riesigen Tiere spielen. Wie mir der erste Teil gefallen hat, das lässt sich HIER nachlesen.
Vergessene Welt #3

Vergessene Welt #3

Meine Bestellung eines jeweiligen Monat wird meistens erst so in der ersten Woche geliefert, deswegen habe ich sie leider noch nicht vor mir liegen 😉

Das Copyright liegt bei den jeweiligen Zeichnern/Autoren und Herstellern dieser Comics.

Von WHOA! Comics bis Tracht Man – Plem Plem Productions von 2008 bis 2017

Wie einige von euch vielleicht wissen, bin ich nicht nur ein großer Fan des kleinen Independent-Verlages Plem Plem Productions, sondern auch ein aktiver Unterstützer. Nächstes Jahr wird Plem Plem Productions 10 Jahre alt und sicherlich haben die Jungs sich dafür etwas Besonderes einfallen zu lassen. Doch auch bisher sind schon eine ganze Menge an Comics erschienen und daher habe ich mir einmal die Mühe gemacht alle Veröffentlichungen aufzulisten und chronologisch zu ordnen, damit ich euch alle in meinem Besitz befindlichen Ausgaben vorstellen kann.

Weiterlesen

Gestatten, Mr. Kill (Mr. Kill Nr. 1, Kolorierte Neuauflage) [Plem Plem Productions, Mai 2017]

Nachdem die Turtles nun in ihre Pause gegangen sind, reaktiviere ich mal wieder die Plem Plem Reviewreihe, um meine aktuelle bestellten Ausgaben vorzustellen. Heute gibt es ein Heft, welches ich streng genommen schon vor einer ganzen Weile vorgestellt habe, dass aber durch die hier gezeigte Neuauflage eine gravierende Veränderung erhalten hat. Denn während die Erstauflage von Mr. Kill Nr. 1 noch Schwarz/Weiß und maximal mit Grautönen versehen war, kommt dieses Heft mit einer kompletten Neukoloration daher. Aber ich will nicht schon jetzt zu viel verraten …

Gestatten, Mr. Kill (Mr. Kill Nr. 1, Kolorierte Neueuaflage)

Autor: Henning Mehrtens
Zeichner: Thomas Wagner, Elbe Billy, Joseba Morales, Boris Mihajlovic, Dennis Lehmann
Format: Heft
Umfang: 24 Seiten
Verlag: Plem Plem Productions
Preis: 4,90 Euro Weiterlesen

Viel Glück, Mr. Kill (Mr. Kill Nr. 3) [Plem Plem Productions, Mai 2016]

Heute bin ich leider etwas später, sogar um einiges viel später, aber so ist das eben manchmal. Dafür gibt es heute die dritte Ausgabe von Mr. Kill im Review und wer meinen Blog aufmerksam verfolgt, der weiß, das Mr. Kill ein bisschen anders ist, als die anderen Plem Plem Serien. Was natürlich nicht zuletzt an den vielen Zeichnern liegt, der dieser Figur bereits Leben eingehaucht haben. Aber bevor ich mich zu sehr im Vorwort auslasse, will ich lieber das Review beginnen …

Viel Glück, Mr. Kill (Mr. Kill Nr. 3)

Autor: Henning Mehrtens
Zeichner: Sascha Dörp
Format: Heft
Umfang: 28 Seiten
Verlag: Plem Plem Productions
Preis: 4,90 Euro Weiterlesen

Meine Comiclieferung für April/Mai 2016

Ich weiß, dass heute eigentlich das Teenage Mutant Ninja Turtles Episodenreview an der Reihe wäre, aber es muss leider bis morgen warten. Die letzten Tage waren etwas zu hektisch und vollgepackt, sodass ich es zeitlich einfach nicht geschafft habe. Dafür kam gestern meine aktuelle Abolieferung aus meinem Stammcomicshop Comic Attack in Erfurt an und hatte neben meinen aktuellen Abos auch das lang erwartete Komplettpaket zum Gratis Comic Tag mit im Gepäck. Zusätzlich kam gestern auch noch meine Bestellung von Plem Plem Productions an.

Abos

Guten Appetit, Mr. Kill [Plem Plem Productions, Januar 2016]

Beim letzten Mal hieß es noch „Gestatten, Mr Kill“ als sich der freundliche Auftragskiller standesgemäß vorstellte und eigentlich sollte es bei dieser einen Ausgabe bleiben. Zumindest wenn man dem Nachwort eben jener Ausgabe Glauben schenken sollte. Doch nicht nur ich hatte damals bereits das Gefühl, William Lysander Kill nicht das letzte Mal gesehen zu haben. Daher war es für mich keine wirklich Überraschung, als ich von einer weiteren Ausgabe erfuhr, und damit das auch nicht wirklich im Dissens mit dem ersten Heft steht, wurde Ausgabe zwei einfach mit „2 Shots“ nummeriert, was nicht nur ideal zu Mr. Kill passt, sondern auch zum „1 Shot“ auf Heft Nummer 1. Doch bevor ich mich jetzt bereits zu sehr in Details verliere, möchte ich mich dem eigentlichen Grund für diesen Artikel widmen…

Guten Appetit, Mr. Kill (Mr. Kill Nr. 2)

Weiterlesen

Exklusiver Vorab-Preview-Teaser zu Mr. Kill 2

Bisher hält sich Plem Plem mit Infos zur kommenden Mr. Kill-Ausgabe recht bedeckt. Lediglich ein kurzes Bild mit der Info „Mr. Kill bittet zu Tisch. 2015“ und einen noch kleineren Ausschnitt gab es bisher. Nun jedoch wurde mir ein kleiner Vorab-Preview-Teaser zugespielt, den ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Das Bild zeigt eine kurze Eröffnungssequenz aus einer von insgesamt drei enthaltenen Geschichten. Erneut an Bord sind neben dem geistigen Vater und Autor Henning Mehrtens auch Elbe Billy, der hier im Teaser zu sehen ist. Neu dabei hingegen sind Ralf Sin, von dem es einen ganz kleinen Ausschnitt bereits als Teaser zu sehen gab und Wahre Helden-Zeichner und Schöpfer Boris „Riz“ Mihajlovic. Weiterlesen

Gestatten, Mr. Kill [Plem Plem Productions, Juni 2014]

Schon seit wenigen Wochen reblogge ich hier die kurzen Zeitungsstrips von Mr. Kill, die von meinem guten Freund Henning Mehrtens erdacht und Maxim Christof Seehagen umgesetzt wurden. Nun erschien, pünktlich zum Comicsalon in Erlangen, das erste komplette „abendfüllende“ Heft mit den Abenteuern des sympathischen Auftragskillers von nebenan …

Gestatten, Mr. Kill

Weiterlesen