„Asterix in Italien“, das Cover wurde enthüllt

Inzwischen ist es schon wieder zwei Jahre her, dass der bisher letzte Band von Asterix und seinen Freunden erschien. Zwei Jahre, in denen sich auch das Team dahinter, der Autor Jean-Yves Ferri und Zeichner Didier Conrad weiterentwickeln konnten. Nach „Der Papyrus des Cäsar“ schicken sie die gallischen Helden erneut auf eine abenteuerliche Reise, die sie diesmal nach Italien führt. Nun wurde heute auf der Pressekonferenz im Automobile Club de France am 6 Place de la Concorde in Paris gegen 9 Uhr das Cover des neuesten Bandes, der am 19. Oktober 2017 weltweit erscheint dem anwesenden Publikum enthüllt. Weiterlesen

Advertisements

Der Titel des 37. Asterix-Bandes wurde enthüllt! (Plus weitere Infos und Bilder!)

Nach „Asterix bei den Pikten“ und „Der Papyrus des Cäsar“ erscheint am 19. Oktober 2017 bereits der dritte Band des Teams Jean-Yves Ferri und Didier Conrad rund um die gallischen Helden, welche die ehrvolle Aufgabe von René Goscinny und zuletzt Albert Uderzo übernommen haben. Sie bleiben den Gewohnheiten treu und schicken die Gallier im neuen Abenteuer wieder hinaus in die Welt. Weiterlesen

Asterix Nr. 36: Der Papyrus des Cäsar [Egmont, Oktober 2015] – PLUS Gewinnspiel!

Wer die Berichterstattung über den neuen Asterix-Band der letzten Tage aufmerksam verfolgt hat, dem wird aufgefallen sein, dass viele Artikel damit begannen, dass die Fans zwei Jahre auf den neuen Band warten mussten. Bei mir werdet ihr diese Info deshalb nicht finden. Stattdessen will ich mich voll und ganz dem Band widmen, und zwar mit all seinen Licht- und Schattenseiten. Und Schatten gibt es durchaus ein paar wenige zu entdecken. Der Grund warum ich mit diesem Review erst heute online gegangen bin ist aber diesmal nicht meine private Situation, sondern schlichtweg die Post, welche sich mit der Auslieferung einiges an zeit gelassen hat. Schade, denn ich hätte das Review gerne zum Verkaufsstart online gebracht. Dafür gibt es aber, dank Egmont, am Schluss drei nagelneue Bände zu gewinnen …

Asterix_36_Softcover_low_resAsterix Nr. 36: Der Papyrus des Cäsar

Weiterlesen

Asterix Band 36 – Das Cover wurde enthüllt!

Asterix_36_Softcover_low_res

Softcover-Ausgabe (© Egmont Ehapa Media)

Nur noch wenige Tage trennen uns von der Veröffentlichung des neuesten Asterix-Bandes und somit auch des zweiten Bandes aus der Feder des neuen Teams, Jean-Yves Ferri und Didier Conrad. Heute wurde nun das Cover zum 36. Band enthüllt und es zeigt neben Asterix und Obelix auch den titelgebenden Cäsar. Doch weil nur das Cover ein wenig langweilig wäre, gibt es, wie ihr es von mir gewohnt seid, noch weitere Panels aus dem neuesten Abenteuer. Weiterlesen

Der Titel des 36. Asterix-Bandes wurde enthüllt (Update: Titeländerung)

Update vom 25. 06. 2015:

Wie Egmont nun bekannt gab, wird der neue Asterix-Band Nr. 36, welcher nach wie vor am 22. Oktober 2015 erscheint, wegen rechtlicher Gründe nicht mehr „Cäsars Geheimnis“ heißen. Auch wenn sich am Inhalt selbst nichts ändert und weiterhin der Mantel des Schweigens darüber gebreitet ist, ist eines sicher: „Cäsar kam, sah und…“ , oder doch nicht? Der neue Titel lautet nun auf jeden Fall:

Asterix36NeuUrsprüngliche Meldung:

Es ist noch so lange hin. Bis zum 22. Oktober 2015 müssen sich die Fans weltweit gedulden, bis der neue Asterix-Band endlich erscheint. Doch bereits jetzt haben Jean-Yves Ferri und Didier Conrad auf der Kinderbuchmesse im italienischen Bologna bekannt gegeben. Der 36. Asterix wird auf den Titel „Cäsars Geheimnis“ hören und ist nach „Asterix bei den Pikten“ der zweite Band aus der Coproduktion von Ferri und Conrad. Ganz in der Tradition von René Goscinny und Albert Uderzo werden die Gallier dieses Mal in Gallien bleiben, denn nach einer ungeschriebenen Regel der beiden geistigen Väter soll nur jedes zweite Asterix-Abenteuer in einem fremden Land spielen.

Asterix 36 - 2 Weiterlesen

Asterix bei den Pikten – Das Cover wurde enthüllt

Asterix Gruppe

Heute Morgen war es endlich soweit. In einer feierlichen Pressekonferenz in Paris wurde das finale Cover für das neue Abenteuer enthüllt. Der 35. Band, der von René Goscinny und Albert Uderzo erdachten Gallier führt Asterix und seinen Freund Obelix in die schottischen Hochländer zum alten Volk der Pikten. Dies wird auch gleichzeitig der erste Band sein, an dem keiner der beiden geistigen Väter mehr mitwirkt. Nach dem Tod von René Goscinny im Jahre 1977 übernahm Albert Uderzo die Zügel bei Asterix. Nun gab der inzwischen 86-jährige seine beiden Kinder in die Hände von Autor Jean-Yves Ferri und Zeichner Didier Conrad.

Asterix_Band_35_SC.indd

Der Band erscheint am 24. Oktober 2013 mit 48 Seiten Umfang als Softcover für 6,50 Euro, als Hardcover für 12 Euro sowie als Luxus-Ausgabe im Hardcover mit erweitertem Seitenumfang von 128 Seiten für 49,99 Euro. Dieser enthält neben dem kompletten Abenteuer noch Vorzeichnungen und ein umfangreiches Making Of. Wer das Softcover direkt im Ehapa Shop vorbestellt erhält solange der Vorrat reicht folgendes Motiv als A2-Poster gratis dazu.

Asterix Poster Vorbesteller

© 2013 Les Éditions Albert René

Quellen: www.ehapa.de, www.ehapa-comic-collection.de, www.asterix.de