Spider-Man & The Avengers (50) [Spider-Man Nr. 1 & Avengers Nr. 1]

Mit der fünfzigsten Ausgabe dieser Reviewreihe beginnt eine neue Ära. Die ersten beiden Ausgaben der jeweils neuen und auch aktuellen Heftserien findet ihr hier und für beide Serien bedeutet es einen Neuanfang mit neuen Umständen, Freunden, Teammitgliedern, Gegnern, aber auch bekannten Gesichtern und Kreativteams. War diese Reviewreihe zuletzt nur Spider-Man gewidmet, geht es nun auch wieder mit den Avengers los, auch wenn der Grund hauptsächlich der ist, dass ein Spider-Man Mitglied im Team der Avengers ist. Aber ich möchte noch nicht zu viel verraten …

Spider-Man Avengers Weiterlesen

Advertisements

Liga Deutscher Helden Nr. 1 [Contentkaufmann, Oktober 2017]

Vor Kurzem erhielt ich eine Anfrage, ob ich etwas rezensieren könnte. In diesem Fall war es die „Liga Deutscher Helden“ die bereits seit Oktober 2017 mit der Veröffentlichung ihres ersten eigenen Heftes auf sich aufmerksam machte. Die kleine Bruderserie der „Austrian Super Heroes“ sammelt eine illustre Schaar an deutschen Comickünstlern. Heute gibt es zum Auftakt das erste Review und am kommenden Samstag dann das zur aktuellen zweiten Ausgabe.

Liga Deutscher Helden Nr. 1

Autor: Jan Dinter, Oliver Naatz
Zeichner: Martin Frei, Gerhard Schlegel
Format: Heft
Umfang: 36 Seiten
Verlag: Contentkaufmann, Wien
Preis: 4,90 Euro Weiterlesen

Meine Comiclieferung für Januar-April 2018

Alles im Leben hat einmal ein Ende. Und so habe ich gestern meine letzte Lieferung aus meinem Stammcomicshop, dem Comic Attack in Erfurt, erhalten. Aufgrund eines Inhaberwechsels und damit veränderter Strukturen kann ich leider kein Abokunde mehr bleiben, da es zukünftig keinen Versand mehr geben wird und es für mich organisatorisch und finanziell zu aufwändig wäre monatlich rüberzufahren und mein Abofach zu leeren. In Zukunft werde ich meine Comics auf anderen Wegen besorgen. Einige Abos habe ich bereits direkt bei Panini abgeschlossen und anderes muss ich mir erst noch organisieren. Dies bedeutet auch, dass ich dieses Jahr keine Gratis Comic Tag-Reviews zu allen Ausgaben anfertigen kann, weil ich an keinen Komplettsatz mehr herankomme. Viele Änderungen und nicht alle gefallen mir. Aber wenn ich Zeit habe, werde ich das Comic Attack sicherlich besuchen und auch die eine oder andere Sache mitnehmen. Auf jeden Fall wünsche ich dem neuen Inhaber viel Glück und alles Gute bei seinem Kurswechsel …

Weiterlesen

Batman vs. Justice League (36) (Batman Nr. 37-38 & Justice League Nr. 37)

Das ist es nun. Das letzte Review dieser Reihe. Und würde man diese Gesamtzahl durch die Monate eines Jahres, sprich die Zahl 12 teilen, und hätte ich die Reihe wirklich monatlich gebracht, wie ich es eigentlich vorhatte, dann wären es satte 3 Jahre gewesen. Tja, letztendlich bin ich aber fast 3 Jahre im Rückstand und habe erst mit diesem Review aufgeschlossen. Fast zumindest. Batman und auch die Justice League sind damals aus meinem Abo geflogen und kurz danach hat sich sowieso einiges geändert. Batman und die Liga habe es dennoch nicht wieder in mein Abo geschafft. Falls es doch mal wieder passieren sollte, kann ich die Reihe ja wieder reaktivieren …

BMVSJL Weiterlesen

Bongo Classics Nr. 8 [Bart Simpson Nr. 24 & 48]

Heute gibt es mal die doppelte Dosis Bart Simpson. Einmal die deutsche 24 vom April 2006 und dann weitere 24 Ausgaben und 4 Jahre später die deutsche 48 vom April 2010. Und wenn man es ganz genau nimmt, hat sich in der Zeit nicht wirklich viel verändert … 😉

Weiterlesen

Runaways Megaband [Panini, April 2018]

Gut Ding will Weile haben, heißt ein altes Sprichwort. Und schon lange, sehr lange, wünschten sich einige der deutschen Marvelleser im Paniniforum Brian K. Vaughans „Runaways“-Serie auf Deutsch. Bisher hat es nicht geklappt. Dafür musste erst eine TV-Serie mit Marvels neuesten Serienhelden starten, damit die Runaways ihren Weg nach Deutschland finden. Aber lohnt sich der mit über 430 Seiten bisher dickste und mit 39 Euro teuerste Marvel-Megaband überhaupt?

Runaways Megaband: Ausreisser

Autor: Brian K. Vaughan
Zeichner: Adrian Alphona, Takeshi Miyazawa
Format: Softcover
Umfang: 436 Seiten
Inhalt: Runaways (2003) 1-18
Verlag: Panini Comics
Preis: 39,00 Euro Weiterlesen

Andi Papelitzky, die Bountilus, Startnext und mehr … (mit Interview)

Die deutsche Comiclandschaft blüht, wie schon lange nicht mehr. Und nein, ich meine damit nicht die Lizenzveröffentlichungen, wobei ich auch hier anmerken muss, dass die derzeitige Auswahl so groß ist, wie noch nie.
Viel erstaunlicher sind die „kleinen“ Veröffentlichungen deutscher Comickünstler und Verlage. Seien es Tomppa, Michael Feldmann, HOK (alle bei TheNextArt), Plem Plem Productions (mit sehr vielen und sehr guten Titeln inzwischen) oder Projekte im Eigenverlag wie „Zinnober“ von Ralf Singh und Thorsten Brochhaus und das hier und heute vorgestellte „Bountilus“ von Andi Papelitzky, die sich inzwischen einen Weg aus der Undergroundszene in das Rampenlicht der deutschen Comickultur geebnet haben. Weiterlesen

Batman vs. Justice League (35) (Batman Nr. 36 & Justice League Nr. 36)

Wer hätte das gedacht. Nun bin ich doch schon fast am Ende meines Stapels der beiden Serien angekommen. Nur noch ein Review und dann geht diese Reviewreihe in den Ruhestand. Es sei denn, ich reaktiviere sie irgendwann wieder einmal. Was die Zukunft bringt, weiß immerhin niemand. Doch erst einmal schauen wir uns die beiden heutigen Hefte an, bevor es dann dem Ende zugeht …

BMVSJL Weiterlesen

I Want You For US Comics (11) [Amazing Fantasy (2004) Nr. 3 & 4]

Weiter geht es heute mit den nächsten beiden Ausgaben der 2004er „Amazing Fantasy“-Serie. Insgesamt umfasst die Origin der jungen Anya Corazon sechs Ausgaben, womit wir also hiermit das zweite Drittel behandeln. Beim nächsten Mal kommt dann auch schon das letzte Drittel und das Finale an die reihe, bevor ich mit anderen US-Comics weitermach …

IWantYouForUSComicsSmall Weiterlesen

Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit Nr. 9 : Im Bann des Bösen [Carlsen Comics, Februar 2018]

Liebe Fans und Kritiker, der neunte Band des sagenumwobenen Comic-Klassikers ist endlich im Handel erhältlich. Für viele Leser ist diese Reihe ein absoluter Klassiker, ein Meisterwerk.
Nun, ich bin erst recht spät „Auf die Suche nach dem Vogel der Zeit“ gegangen und ich kann sagen, besser spät als nie. In diesem achten Band wechselt Ritter Bragon die Seiten. Nachdem Ritter Bragon in einen Hinterhalt geraten ist, wird er vermisst und jeder ist davon überzeugt, dass er tot sei. Tatsächlich lebt er, hat aber sein Gedächtnis verloren. Als ihn zufällig ein Kämpfer des Ordens des Mals erkennt, schmiedet der einen perfiden Plan, Bragon als Waffe gegen dessen eigene Leute einzusetzen.

Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit Nr. 9 : Im Bann des Bösen

Weiterlesen