Metahuman$ Remastered Nr. 4 [Plem Plem Productions, Dezember 2016]

Na, dann mache ich mal mit den Plem Plem-Reviews weiter und heute ist die vierte Ausgabe der Metahuman$ in ihrer überarbeiteten Remastered-Fassung an der Reihe. Und keine Sorge, die vierte Riot-Ausgabe kommt auch bald an die Reihe. Aber nächste Woche ist dann erst einmal Salvagers Nr. 2 dran …

Metahuman$ Remastered Nr. 4

Autor: Gerald Seufert
Zeichner: Marc Blinn
Format: Heft
Umfang: 28 Seiten
Verlag: Plem Plem Productions
Preis: 4,90 Euro

Van Gogh’s mutiertes Ohr schwebt über Dodge City und schickt seine Handlanger aus, um die Stadt zu erobern. Eigentlich wäre das ein fall für die Metahuman$, wenn der Commissioner der Dodge City Police nicht vorher noch ein paar andere „Asse“ im Ärmel hätte. Doch einige sind recht fragwürdig …

Die Geschichte um die Metahuman$ und das durch einen Alien mutierte Ohr von Van Gogh setzt sich fort und entwickelt, ebenso wie Van Gogh’s Ohr in der Story von Gerald Seufert, ein mysteriöses Eigenleben. Die namensgebenden Metahuman$ tauchen selbst nur am Rande auf und so wirklich passieren tut auch nichts. Und wenn ich ehrlich bin, ist das ziemlich frustrierend. Ich kenne leider nicht die erste Veröffentlichung im Paperback und weiß daher auch nicht, inwiefern es hier Änderungen am Storytelling gibt, aber mit dem aktuellen Heft, welches immerhin Mitte des Storybogens darstellt, werde ich nicht so recht warm.
Und an den Zeichnungen liegt es nicht, das kann ich schon einmal sagen. Denn die haben sich richtig gut weiterentwickelt. Auch die Koloration steht den Zeichnungen wirklich gut. Wobeie s einige Panels gibt, wo es meiner Meinung nach mit den Effekten übertrieben wurde. Was mir jedoch ganz gut gefällt ist, dass Gerald Seufert und Marc Blinn ein paar sehr schöne Anspielungen und Hommages in dieser Ausgabe versteckt haben. Doch das alleine reicht nicht aus, um die Ausgabe zu retten.

Vielleicht ist es ja wirklich nur eine Brücke zur nächsten Ausgabe. Denn was in dieser Ausgabe steckt, sagt mir so überhaupt nicht zu. Ich weiß, dass jede Handlung einmal ruhigere Momente hat, und hoffe, dass es hier ebenfalls nur eine Phase ist, aber dazu werde ich wohl auf Ausgabe Nr. 5 warten müssen. Zum Glück habe ich ja noch Riot Nr. und ich wünsche mir, dass die Ausgabe ein wenig besser ausfällt, als die vierte von den Metahuman$.

Copyright aller verwendeten Bilder © 2016-2017 Plem Plem Productions

Partnerlink:

„Metahuman$“ Nr. 4 bei Plem Plem Productions im Shop bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s