Batman vs. Justice League (24) (Batman Nr. 25 & Justice League Nr. 25)

Auch diese Reihe muss ich mal wieder aus der Versenkung holen und etwas Boden gutmachen. Dafür gibt es aber heute, wie auch schon beim letzten Mal, noch ein Gratis Heft als Schmankerl obendrauf, auch wenn es chronologisch überhaupt nicht hier rein passt.

BMVSJL

Batman Gratis-Heft (1. Internationaler Batman-Tag) [Panini, September 2015]

Autor: Scott Snyder, Rob Williams
Zeichner: Greg Capullo, Juan Rose Ryp
Format: Heft
Umfang: 32 Seiten
Inhalt: Batman (2011) 35 (I) & Legends of the Dark Knight (2012) 6 (III)
Verlag: Panini Comics
Preis: 0,00 Euro

Gerade erst hat Batman eine Panikattacke aufgrund des Angstgases von Scarecrow überstanden, und wird von Alfreds Tochter Julia gesund gepflegt, als er plötzlich von seinen Justice League-Teammitgliedern angegriffen wird …
Und Batman muss dem Pinguin unter die Arme greifen, nachdem dieser und seine Männer von einem mysteriösen Mann mit einem alten Van angegriffen werden …

Die erste Hälfte des Heftes ist eine Zusammenfassung des Auftakts zum Event „Todesspiel“, welches in der deutschen Batman-Ausgabe 41 im Oktober 2015 startete. Also genaugenommen könnte man es als eine Art Leseprobe, oder Appetithappen bezeichnen. Ja, und es ist schon ganz interessant, was Scott Snyder und Greg Capullo da so zusammengebastelt haben. Dennoch habe ich vorher das Abo zu Batman beendet und eventuell werde ich mir die Trades nachholen. Aber das noch ohne Gewähr.

Die zweite Geschichte ist eine in sich abgeschlossene und sehr interessante Kurzgeschichte von Autor Rob Williams und Zeichner Juan Jose Ryp. Sie erinnert ein wenig an die mysteriösen Geschichten aus Twilight Zone oder Outer Limits und begeistert eigentlich mehr durch ihre Unvollständigkeit. Man erfährt keine Hintergründer, Beweggründe für die Taten, gar nichts. Das Ende ist abgeschlossen und offen zugleich. Sehr unterhaltsam, was die Jungs da zu Papier gebracht haben. Davon könnte es von mir aus gerne mehr geben.

Batman Nr. 25 [Panini, Juli 2014]

Autor: John Layman
Zeichner: Jason Fabok
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten
Inhalt: Detective Comics (2011) 23 (I) & 24 (I)
Verlag: Panini Comics
Preis: 4,99 Euro

Noch immer terrorisiert Wrath Gotham City und tötet die örtliche Polizei. Aber Batman kann dem nicht tatenlos zusehen und hat bereits einen Verdacht, wer hinter der Maske des Polizistenmörders stecken könnte. Das eigentlich Schwierige ist es nun, ihn zu überführen und dingfest zu machen, ohne weitere Polizistenleben aufs Spiel zu setzen …

This is the End. The only End, my Friend …
… oder so ähnlich. Und ja, es ist wirklich das Ende. Das Ende von Wrath. Naja vielleicht. Möglich wäre es ja. Oder doch nicht? Seien wir doch mal ehrlich. Auf dem Cover sah Wrath weitaus gefährlicher aus, als er sich letztendlich entpuppt hat. Genaugenommen finde ich ihn sogar ziemlich öde, wobei die Idee an sich durchaus gut ist. Aber die Beweggründe und die Umsetzung…
… irgendwie ist das Ganze auf halber Strecke steckengeblieben und langsam eingesumpft. Autor John Layman hat einen Schurken kreiert, der eigentlich einiges an Potenzial gehabt hätte. Erst recht mit dem sehr gelungenen Design von Jason Fabok. Aber die Charakterisierung ist dabei blasser und farbloser als Batmans Kostüm.

Wenn ich ehrlich bin, bin ich sogar froh, dass es mit der Wrath-Storyline vorbei ist. Noch länger wäre das wirklich nicht zu ertragen gewesen.

Justice League Nr. 25 [Panini, Juli 2014]

Autor: Geoff Johns, Scott Lobdell
Zeichner: Ivan Reis, Angel Unzueta
Format: Heft
Umfang: 68 Seiten
Inhalt: Justice League (2011) 24 & Teen Titans (2011) 24
Verlag: Panini Comics
Preis: 4,99 Euro

Nach dem Verschwinden der Justice League terrorisiert das böse crime Syndicate die Erde. Aber so einfach ist es nicht. Immerhin hat auch Ultraman, Supermans böse Version von Erde Drei, seine eigenen Beweggründe für sein handeln. Genau wie Superwoman und Owlman, die dank der Büchse der Pandora ihren Weg hierher gefunden haben ..
Unterdessen kämpfen sich die Teen Titans durch den Zeitstrudel, in den sie Dank des Superschurkens Johnny Quick geraten sind, und tauchen in vielen Zeitebenen immer nur für ein paar Minuten auf, bevor sie weitergerissen werden. Irgendwie müssen sie nun einen Weg hier herausfinden …

Ich weiß nicht so recht, was ich von der ganzen Sache halten soll. Forever Evil? Really? Not maybe forever stupid? Denn mal ganz ehrlich, ich finde die Storyline bisher einfach nur dämlich. Okay, vielleicht liegt es auch daran, dass ich die aufgeblasene und in Heften, Specials und Sonderbänden erscheinende Hauptserie mit ihren Specials nicht parallel dazu lese. Wäre ja möglich. Aber wenn ich es mal so richtig deutlich sage, dann habe ich nach der bisherigen Lektüre auch nicht wirklich das Gefühl etwas verpasst zu haben. Gleiches gilt im Moment für die Teen Titans. Wie auch die Justice League reicht es einfach nicht aus, nur gut auszusehen. Da erwarte ich einfach etwas mehr. Und erst recht reicht es mir nicht, wenn ich zügig durchlesen kann, weil sämtliche Dialoge 08/15 sind und hauptsächlich die üblichen Superhelden und Schurken-Klischees bemühen.

Soweit ich mir erinnern kann, habe ich so ein schlechtes Ergebnis auf beiden Seiten noch nicht gehabt. Denn in diesem Monat gibt es für beide der Heftserien keinen Punkt von mir. Da möchte ich nicht einmal das bessere der zwei Übel wählen.
Nunja, mal schauen, wie es im nächsten Monat weitergeht. Da beginnt bei Batman immerhin die „Jahr Null“-Story und die soll, so habe ich gehört, ja nicht so schlecht sein. Vielleicht kann Bruce da seinen Vorsprung wieder etwas ausbauen.

Batman 15 : 14 Justice League

Amazon Partnerlinks:

„Batman“ Nr. 25 bei Amazon bestellen.
„Batman – Detective Comics Paperback Nr. 4: Der Anti-Batman“ bei Amazon bestellen.
„Justice League“ Nr. 25 bei Amazon bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s