Geschichten von keinerlei Interesse (20)

Geschichten von keinerlei Interesse

Ja, ich weiß. Es ist schon wieder eine ganze Weile her, dass ich euch mit einer Geschichte von keinerlei Interesse beglückt habe. Doch ehrlich gesagt war ich irgendwie ausgebrannt. Zum Glück ist mein Blogkollege Dominik in die Bresche gesprungen und hat wenigstens zwei Geschichten präsentiert. Heute nun gibt es endlich wieder eine Geschichte aus meinem verrückten Geist und vielleicht kommen ja demnächst wieder mehr …

Folge (20): Mike & Carol

Es ist fast 40 Jahre her. Mike erinnert sich noch wie gestern, als er mit seiner Freundin, dem kleinen Nachbarsmädchen Carol, gespielt und herumgetollt hat. Doch irgendwann zogen ihre Eltern fort und Mike hat nie erfahren wohin. Doch irgendwie konnte er Carol nie so richtig vergessen. Mike hatte viele Freundinnen und war sogar zweimal verheiratet. Doch letztendlich hat es nie so recht gepasst. Sein Privatleben war nicht so erfolgreich, wie sein Geschäftsleben. Denn Mike ist Chef und Eigentümer eines eigenen Unternehmens. Doch ganz so erfolgreich verläuft auch das in letzter Zeit nicht. Und ohne die bevorstehende Fusionierung mit dem ihm neuen und unbekannten Unternehmen kann Mike seine Firma dichtmachen.
Heute ist der alles entscheidende Tag. Er trifft den Chef des anderen Unternehmens. Hoffentlich verstehen sie sich und Mike darf seine Firma weiterleiten und alle Mitarbeiter werden übernommen. Die Tür geht auf, und vor ihm steht eine Frau, Mitte vierzig und umwerfend attraktiv. Sie setzen sich zusammen und beginnen die Einzelheiten der Fusion auszuhandeln. Doch irgendwie kann sich Mike nicht so recht darauf konzentrieren. Es liegt an ihr. Irgendwie kommt ihr diese Frau bekannt vor. Noch bevor er sich versieht, hält sie ihm ihren Stift hin, und bittet ihn den Vertrag zu unterschreiben. Etwas verdutzt nimmt er den Stift und schiebt den Vertrag so zurecht, dass er ihn unterschreiben kann. Sie hat schon unterschrieben, und jetzt ist er an der Reihe. Aber, was ist das?
Sie heißt Carol. Genau wie seine Jugendfreundin. Er schaut sie an. Sie lächelt. Und plötzlich ist ihm alles klar.
Es ist seine Carol. Das Mädchen, das damals so Hals über Kopf aus seinem Leben verschwand. Ein Jahr später sind beide Firmen auf Erfolgskurs. Aber nicht nur beruflich geht es für beide bergauf. Mike und Carol sind ein Paar und wollen in wenigen Tagen heiraten. Und in 3 Monaten kommt ihr erstes gemeinsames Kind auf die Welt. Noch vor einem Jahr hatte Mike fast aufgegeben und nun ist er der glücklichste Mann der Welt.

© 2017 Copyright des gesamten Textes bei Mueli77s Feine Welt. Nachdruck und jegliche Weiterverbreitung (auch Auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung von Mueli77s Feine Welt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s