Doctor Who – Drei Doktoren! Drei Abenteuer! (Gratis Comic Tag Review Nr. 18) [Panini, Mai 2017]

Dr. Who ist derzeit wieder vermehrt in aller Munde, was unter anderem auch mit der Ankündigung zum 13. Doktor, oder sollte ich lieber Doktorin sagen, zu tun hat. Doch dieses Heft von Panini zum Gratis Comic Tag, beschäftigt sich mit den letzten drei Doktoren. Der 10. (David Tennant), der 11. Doktor (Matt Smith) und der 12. Doctor (Peter Capaldi) geben sich hier die Klinke der Tardis in die Hand …

Doctor Who – Drei Doktoren! Drei Abenteuer!

Da alle drei Kurzgeschichten, und auch die Leseprobe wirklich recht kurz gehalten sind, werde ich auf genauere Inhaltsangaben verzichten und lediglich kurz anreißen, was hier passiert. Der zehnte Doktor zeigt seiner Begleiterin Gabby die „Vorzüge“ des Tardis-internen Waschsalons, während Doktor Nummer Elf ein Verstand kontrollierendes „Monster“ austricksen muss. Und der zwölfte Doktor bekommt es mit Lebewesen aus reiner Energie zu tun …

Drei Geschichten, die für sich gesehen recht kurzweilig sind, mich aber dennoch nicht wirklich überzeugen können. Während die erste Story in Richtung Klamauk geht, und so eine eher humorvolle Ebene aufzeigt, kommt die zweite mit Fantasy auf der Psychoebene daher. Das ist an sich gesehen zwar durchaus interessant verliert aber durch die Aufmachung in meinen Augen recht schnell an Reiz. Auch die dritte Geschichte und die Leseprobe fordern mich nicht wirklich auf, am Ball zu bleiben. Zeichnerisch sind alle drei hingegen in Ordnung, wobei mir der Stil der ersten Geschichte noch am besten gefällt. Leider steht nirgendwo, wer die beteiligten Künstler sind, sodass man dies erst nach etwas Suchen im Internet ausfindig machen könnte, sofern man das wollte. Da ich selbst auch ein auf Künstler bedachter Käufer und Leser bin, der auch mal Comics kauft, weil sie von jemand gemacht wurden,d er mir persönlich zusagt, ist auch damit eine Chance verwehrt worden eventuell einem der Bände eine Chance zu geben.

Drei kurze Geschichten und eine Leseprobe, und dennoch hat keine davon mein Interesse geweckt. Für den Verlag ist das nicht so gut, für mich bedeutet es Geld gespart. Das klingt drastisch, ist aber nun einmal leider so. Doch zum Glück sind die Geschmäcker verschieden und ich könnte wetten, dass auch die Doktoren ihre Kundschaft finden.

Partnerlinks:

„Doctor Who – Der zehnte Doctor“ Band Nr. 1 bei Panini bestellen.
„Doctor Who – Der zehnte Doctor“ Band Nr. 1 bei Amazon bestellen.
„Doctor Who – Der eflte Doctor“ Band Nr. 1 bei Panini bestellen.
„Doctor Who – Der eflte Doctor“ Band Nr. 1 bei Amazon bestellen.
„Doctor Who – Der zwölfte Doctor“ Band Nr. 1 bei Panini bestellen.
„Doctor Who – Der zwölfte Doctor“ Band Nr. 1 bei Amazon bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s