Spider-Man & The Avengers (42) [Spider-Man Nr. 24 & Avengers Nr. 24]

Weiter geht es mit den Abenteuern der Avengers und natürlich auch Spider-Man. Bei Letzterem steht das Event Spider-Verse vor der Tür, welches sich bereits in der letzten Ausgabe ankündigte und auch bei den Avengers werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus …

Spider-Man Avengers

Spider-Man Nr. 24 [Juli 2015]

Autor: Dan Slott, Christos Gage
Zeichner: Giuseppe Camuncoli, Humberto Ramos
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten
Inhalt: The Amazing Spider-Man (2014) 7-8
Verlag: Panini Comics
Preis: 4,99 Euro

So, wie das aktuell mit Peter und Cindy, oder auch Spider-Man und Silk, läuft, kann es nicht weitergehen. Ständig fallen die beiden im Wahn der Spinnenhormone übereinander her. Deswegen will Cindy ausziehen. Unterdessen taucht Minerva im Kostüm von Captain Marvel in New York auf und stiftet Unfrieden. Dies ruft nicht nur Spider-Man auf den Plan, sondern auch die junge Ms. Marvel, die sich ihrerseits riesig über ein Team-Up mit dem bekannten New Yorker Superhelden freut …
Außerdem schlagen die Inheritors ihren Weg weiter durch die Universen, um sich an den Spinnen-Helden zu laben …

Dan Slott spinnt zusammen mit Christos Gage die Ereignisse weiter, die nach Peters Rückkehr ihren Lauf nahmen. Gemeinsam mit der Verbindung aus Peters Vergangenheit, in Form von Cindy Moon, alias Silk, weben sie ein spannendes Netz aus Vertrauen, Intrigen, Drama und Action. Wer kann wem noch trauen, wie geht es mit Peter und Anna Maria weiter. Was wird aus Cindy werden? So viele Fragen und dann ist da noch die kommende Bedrohung in Form der Inheritors, die es nach wie vor auf die Spinnentotems abgesehen haben. So kommt zu alledem noch eine Portion Mystery und Fantasy hinzu.
Zu den Zeichnungen von Giuseppe Camuncoli und Humberto Ramos muss ich wohl kaum noch etwas sagen. Wer dem Blog schon eine Weile folgt, weiß, dass ich ein Verehrer von Beiden bin und deshalb nur wenig Negatives berichten kann.

Es bleibt spannend und ich hoffe, dass Spider-Verse sich gut entwickelt. So, wie es bisher angelaufen ist macht es extrem neugierig. Immerhin handelt es sich um sehr starke Gegner, die man nicht so einfach besiegen kann. Auch nicht als sonst so erfolgreicher Superheld Spider-Man.

Avengers Nr. 24 [Juli 2015]

Autor: Jonathan Hickman
Zeichner: Stefano Caselli, Kev Walker
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten
Inhalt: Avengers (2013) 36 & New Avengers (2013) 25
Verlag: Panini Comics
Preis: 4,99 Euro

Einige Monate in der Zukunft. Viel hat sich verändert Sam Guthrie (Cannonball) und Izzy Kane (Smasher) haben ein gemeinsames Kind bekommen, Bobby Costa (Sunspot) hat AIM aufgekauft und komplett umstrukturiert. Die einzige Konstante, die noch immer vorhanden ist, ist die Bedrohung für das Multiverse und somit auch für die Helden der Erde. Doch die verbliebenen Helden haben einen Plan. Zusammen mit Ex Nihilo und Abyss, sowie Thor und Hyperion machen sie sich auf den Weg …
Unterdessen versuchen auch die verbliebenen Mitglieder der Illuminati, ihren Teil zur Lösung des Problems beizutragen. Doch wem kann man noch trauen. Reeds Frau Sue ist unaufhörlich auf der Suche nach ihrem Mann und der einzige, der es hinter die feindlichen reihen geschafft hat, ist der inzwischen gefangen genommene Amadeus Cho …

Selbst bei regelmäßiger Lektüre, sprich einmal monatlich (so grob gerechnet) und was auch dem Erscheinungsrhythmus der Serie entspricht, wird die Geschichte nur unwesentlich lesbarer. Alles ist zu verworren und irgendwie scheint Hickman nicht zu wissen, wo er wirklich hin will. Seine Space-Soap-Attitüden missfallen mir immer mehr und egal, was Hickman versucht aufzubauen, es will mir nicht gefallen. Alles wirkt so übermäßig groß. Monumental. Aber je größer es wird, umso undurchschaubarer wird es und genau das scheint Hickman jetzt zum Verhängnis zu werden. Und wir Leser müssen darunter leiden.
Wenigstens sieht es optisch ganz gut aus, was vor allem an Stefano Caselli und Kev Walker liegt. Jeder der beiden Zeichner leistet sehr gute Arbeit und der Stil der beiden passt auch perfekt zu den jeweiligen Handlungsbögen, wie immer diese verlaufen mögen.

Doch für ein paar schöne Bildchen und eine krude Story ist mir ehrlich gesagt meine Zeit zu wertvoll. Und irgendwie bereue ich es, die Serie so lange im Abo gehabt zu haben. Denn hätte ich gewusst, wie sich der ach so hochgelobte Herr Hickman entwickelt, wäre die Serie schon früher aus meinem Abo geflogen.

Amazon Partnerlinks:

„Spider-Man“ Nr. 24 bei Amazon bestellen.
„Avengers“ Nr. 24 bei Amazon bestellen.
„Marvel NOW! – Spider-Man: Angriff der Spinnen-Jäger“ (Softcover) bei Amazon bestellen.
„Marvel NOW! – Avengers: Heldenjagd“ (Softcover) bei Amazon bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s