Spider-Man & The Avengers (40) [Spider-Man Nr. 21 & 22]

Mit dem heutigen Spider-Man-Only-Review schließe ich auch wieder zu den Avengers auf, wodurch ich im nächsten Review bis auf Weiteres wieder beide Serien parallel rezensiere. Heute gibt es ein Tie-In zu Original Sin, welches ich vor kurzem vorgestellt habe und den Prolog zum kommenden Spider-Verse-Event …

Spider-Man Avengers

Spider-Man Nr. 21 [April 2015]

Autor: Dan Slott
Zeichner: Humberto Ramos
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten
Inhalt: The Amazing Spider-Man (2014) 4-5
Verlag: Panini Comics
Preis: 4,99 Euro

Das Auge Uatus, welches als Bombe die Geheimnisse aller plötzlich aufdeckte, sorgt auch dafür, dass Spider-Man endlich von seiner Leidensgefährtin erfährt, die seit seinem damaligen Spinnenbiss einen anderen, leidvolleren Weg gehen musste. Ihr Name ist Cindy Moon und nachdem Peter sie aus ihrem Gefängnis befreit hat, in welches Ezelkiel sie steckte, beginnt für die beiden ein gefährliches Abenteuer, auf deren Weg ihnen eine Schwarze Katze in die Quere kommt …

Dan Slott spinnt seine Geschichte weiter und verknüpft Peters Vergangenheit direkt mit seiner Gegenwart, und vielleicht auch Zukunft. Und er stellt Peter eine „Freundin“ zur Seite, die sein Handeln zumindest in Teilen versteht. Dennoch gibt es genug Potenzial, um zwischen den Beiden gewisse Reibungspunkte zu erzeugen, die sich, wie bereits angedeutet wurde, auch sexuell entladen können.
Um die grafische Umsetzung ist erneut Humberto Ramos bemüht und ich bin und bleibe weiterhin ein begeisterter Fan seiner Bilder. Und jetzt möchte ich auch gleich einmal Bezug auf Alonsos Kommentar geben, dass es heutzutage kaum noch Zeichner gibt, die signifikante Auswirkungen auf die Verkäufe haben. Ich für meinen Teil finde, dass Ramos durchaus einer der Zeichner ist, der paralysiert und wegen dem ich auch Comics kaufe, die ich mir sonst nicht geholt hätte.

Es macht wieder viel Spaß den neuen alten Spider-Man in Aktion zu sehen, erst recht wenn er eine so attraktive Frau an seine Seite bekommt, die auch noch so viele Geheimnisse in sich trägt und dennoch eine so starke Persönlichkeit ist. Mal schauen, wie es mit den Beiden weitergeht.

Spider-Man Nr. 22 [Mai 2015]

Autor: Dan Slott, Christos Gage
Zeichner: Humberto Ramos, Giuseppe Camuncoli
Format: Heft
Umfang: 52 Seiten
Inhalt: The Amazing Spider-Man (2014) 6 & Superior Spider-Man (2013) 32
Verlag: Panini Comics
Preis: 4,99 Euro

Felicia Hardy, alias Black Cat hat sich mit Electro zusammengetan, um ihren Peiniger Spider-Man endlich für das zu bestrafen, was er ihr angetan hat. Auch wenn es sich dabei eigentlich um Otto Octavius handelte. Selbst J. Jonah Jameson will dem früheren Helden der Stadt wieder an den Kragen, nachdem er seintwegen als Bürgermeister zurücktreten musste. Und so kommt es zu einem verhängnisvollen Aufeinandertreffen zwischen Black Cat, Spider-Man, Electro, Silk und Jameson, während sich Octavius als Spider-Man im Jahr 2099 wiederfindet und von dort ein eigenes, neues Abenteuer startet …

Weiter geht es mit Cindy Moon, alias Silk und Peter Parker, alias Spider-Man. Hier müssen sie sich zum ersten Mal als Team in einem nicht zu unterschätzenden Kampf beweisen. Wad die beiden allerdings nicht wissen ist, dass Black Cat und Electro Peters Kollegin Sajani Jaffrey gekidnappt haben, um sie für ihre Zwecke auszunutzen. Und auch der Prolog zu Spider-Verse zeigt durchaus Potenzial, wobei ein wenig Sorge aufkommt, dass es nur in einer großen wilden Spidey-Prügelei enden könnte, in der möglichst viele, wenn nicht sogar alle, Spider-Man ihren Platz finden sollen, selbst wenn sie nur in einem Panel zu sehen sind.
Zum optischen Aspekt möchte ich diesmal nichts weiteres sagen, da ich mich bereits ausgiebig über Humberto Ramos und Giuseppe Camuncoli ausgelassen habe. Naja, dass mir beide sehr gut gefallen, kann ich ja trotzdem erwähnen.

Das war der Prolog zu Spider-Verse und das erste Spider-Team-Up. Jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht, und werde mal schauen, wie schnell ich mit dieser Reviewreihe weitermachen kann, ohne die anderen Reviews zu vernachlässigen.

Amazon Partnerlinks:

„Spider-Man“ Nr. 21 bei Amazon bestellen.
„Spider-Man“ Nr. 22 bei Amazon bestellen.
„Marvel NOW! – Spider-Man: Erstaunlicher Neustart“ (Softcover) bei Amazon bestellen.
„Marvel NOW! – Spider-Man: Angriff der Spinnen-Jäger“ (Softcover) bei Amazon bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s