Crossed Nr. 16. Badlands Nr. 9 [Panini, Januar 2017]

Wie immer sind
Crossed-Bände ab 18
und nicht für Kinder
zugänglich!

Rächer inmitten der Verdammnis!
Gavin Land hat seine Tochter immer geliebt. Auch als sie einfach nach L.A. gegangen ist, ins Reich der Pornos und der Drogen. Nach ihrem gewaltsamen Tod bleibt ihm nur noch eine letzte verzweifelte Mailbox-Nachricht seiner Kleinen. Damit ist sein Rachedurst alles, was er noch hat. Schon vor dem Ende der Welt sucht Garvin wie ein Getriebener nach Antworten. Doch auch nach dem Untergang der Zivilisation setzt er seine brutalen Ermittlungen fort. Denn nicht einmal die Apokalypse und der Terror durch die barbarischen Gefirmten werden ihn davon abhalten, Rache zu nehmen. Egal welche Monster er dafür zu erledigen hat – oder zu was für einem Monster er selbst werden muss …
Ein extremer und brutaler Rache-Krimi aus der Welt von Garth Ennis‘ postapokalyptischem Horror-Schocker Crossed, inszeniert von Topautor David Lapham (Batman: Kaputte Stadt, Ferals) und mit Artwork des italienischen Comic-Talents Francisco Manna.
„Die Wucht eines Frontalcrash“
– Deadline – Das Filmmagazin

Crossed Nr. 16: Badlands Nr. 9

Autor David Lapham und Zeichner Francisco Manna bescheren dem Leser auf 212 Seiten eine komplette Story aus dem Crossed Universum. Die Geschichte spielt auf zwei verschiedenen Zeitebenen. Der Leser sollte konzentriert bei der Sache sein in diesem Band, denn ein Zeitebenenwechsel geschieht meist ohne jegliche Vorankündigung. Ist der Leser, in dem einem Panel noch in der Gegenwart von Gavin Land, so zeigt, das nächste bereits Hinweise zu seinem Leben aus der Vergangenheit. Hat der Leser dieses Schema erst einmal erkannt und für diesen Band verinnerlicht, dann sollte er aber damit aber gut zurechtkommen, für mich war dies am Anfang noch etwas irritierend und leicht verwirrend. Die Story spielt in der Vergangenheit und in der aktuellen Gegenwart.
Gavin Land hat eine Frau, einen Sohn und eine sechzehnjährige Tochter (Jennifer), die nach L.A gegangen ist und ein Leben im Reich der Pornos und der Drogen gefunden hat.
Ihr letzter Hilferuf, ehe sie verstarb, ist die verzweifelte Mailbox-Nachricht. Sie bereut, dass sie damals einfach abgehauen ist, es tut ihr Leid, doch nun ist sie tot und alles ist zu spät. Gavin Land nimmt ihre Spur auf und folgt ihr nach Los Angeles, um dort auf Mr. Wentz zu treffen. Mr. Wentz ist der Chef der Abteilung, er ist Porno Produzent. Gavin Land seine minderjährige Tochter Jennifer hat für ihn gearbeitet. Bevor Gavin jedoch etwas dummes anstellen kann, wird er von Mr. Wentz seinen Schergen festgenommen und weg gebracht, er kann sich jedoch befreien und flieht. Um Informationen zu sammeln, schaut Gavin Land sich die Pornos seiner eigenen Tochter an! Gavin Land will Antworten, immer mehr wächst in ihm der Wunsch, den Porno Produzenten Curtis Wentz zur Strecke zu bringen, doch dieser entführt Gavin seine Frau und ihren gemeinsamen Sohn. Gavin sucht nach einer Spur von Mr. Wentz in einer Diskothek, dort werden scheinbar junge Frauen verführt. Hier kommt es zu einer Auseinandersetzung mit vier unschuldigen Toten, die wohl auf das Konto von Gavin Land gehen. Gavin kommt ins Gefängnis, das Leben dort ist wahrlich kein Zuckerschlecken. Es vergehen mehrere Jahre, ehe Gavin Land sich im Gefängnis einen Namen machen kann und er viele der Gefängnisinsassen auf seine Seite ziehen kann. Der Leser erfährt, wie die Infizierten das Gefängnis stürmen, wie Gavin und seine Leute fliehen können. Seitdem ist Gavin auf der Suche nach Mr. Wentz, seiner Familie und Informationen zu seiner verstorbenen Tochter. Auf seinem Weg trifft er auf die Sekretärin von Wentz.

Sie sind fast alle minderjährige Mädchen!!!

Sie sind fast alle minderjährige Mädchen!!!

Sie erzählt ihm von Wentz, scheinbar hat er sich geändert. Der plötzliche Sinneswandel kam ihm erst mit dem Ausbruch der Infizierten. Wentz wusste, dass sich etwas verändert hat im Leben, damals sperrte er sich zwei Tage lang mit einer Bibel ein. Er hat wohl zu Gott gefunden und nun eine Mission erhalten, so viele Menschen (Kinder und Frauen) zu retten, wie nur möglich. Es gibt eine Insel, etwa 200 Meilen vor Baja, sie ist auf keiner Karte zu finden. Von dort hat Mr. Wentz Frauen aus Asien eingeschmuggelt und amerikanische Frauen rausgeschmuggelt. Wentz meinte, dass Gott ihm gesagt habe, die Erde würde den Schwachen gehören, dass die Insel eine Zuflucht sein werde. Gavin seine Suche zieht ihn zu dieser Insel. Gavin trifft auf ein junges sechzehnjähriges Mädchen, welches ihn an seine Tochter erinnert. Er nimmt sie mit sich mit, möchte sie retten, doch die Infizierten und die Armee sind überall. Es kommt zu einem Krieg, viele Menschen können vor den Angriffen der Infizierten und der Armee gerettet werden. In all dem Chaos trifft Gavin Land auf den Porno Produzenten Curtis Wentz. Scheinbar hat er sich wirklich verändert. Nach und nach erfährt Gavin Land die Wahrheit über seine Familie, bis dahin arbeiten sie gemeinsam Seite an Seite und retten so viele Zivilisten wie nur möglich. Ist es wirklich wahr, dass Gavin seine Frau und ihr gemeinsamer Sohn noch leben? Kann Gavin Land dem Porno Produzenten wirklich vertrauen? Bis zur geheimnisvollen Insel, auf der alle Stricke zusammenlaufen werden und dem Leser sich offenbaren, ist es nur noch ein Katzensprung. Bis dahin knallt und explodiert es in jeder Ecke des Bandes. Hier werden Zivilisten gerettet, von Infizierten brutal ermordet und vergewaltigt. Die Auflösung am Ende ist sehr gelungen, der Leser fühlt sich befriedigt.

Der Band liest sich sehr rasant und turbulent. Es wimmelt nur so von Infizierten am Hafen der Stadt. Überall knallt und explodieren Bomben. Action wird in diesem Band großgeschrieben. Die Gewalt hält sich auf typischem Crossed Niveau, ich habe aber bereits einige Bände gelesen, da war die Gewalt jedoch noch einen tacken härter, krasser und vor allem intensiver. Action Szenen und Geballer ist hier eher großflächig angelegt, jedoch sieht der Leser immer wieder in kleineren Szenen mit den Infizierten die üblichen intensiven Gräueltaten aus dem Crossed Universum (abgesehen von nackter Haut, verteilten Gliedmaßen und Gedärmen sowie literweise roter Farbe, sieht der Leser auch vereinzelt explizite Sexualstellungen …). Die Story ist cool, es hat mir Spaß gemacht sie zu lesen, doch sie zählt für mich nicht zu den allerbesten Geschichten aus dem Crossed Universum, ist aber weit oben mit dabei.

Im Gefängnis

Im Gefängnis

Ich könnte mir vorstellen, dass es für den Zeichner Francisco Manna nicht sehr einfach gewesen sein muss, so viele Szenen zu zeichnen. Gerade die vollgestopften Szenen in der Stadt, wenn Gefirmte, die Armee und die Hauptcharaktere aufeinandertreffen und letztendlich alles explodiert, scheinen eine Herausforderung zu sein. Es wirkt alles sehr beweglich, sehr dynamisch, doch in Massenszenen aus der Entfernung auch leicht oberflächlich gezeichnet. Das ist nicht unbedingt schlimm, doch der Leser bemerkt einen Unterschied zwischen den Details und der Genauigkeit der Zeichnungen, anders sieht es nämlich wieder aus, wenn weniger Chaos, weniger Protagonisten und Hektik ein Panel beherrschen. Dann sind die Zeichnungen auf typisch amerikanischem Mainstream Niveau, so wie man sie aber auch aus den bisherigen Crossed Bänden gewohnt ist.

Explosionen und harte Kämpfe

Explosionen und harte Kämpfe

Letztendlich ein weiterer gelungener Hit aus dem Crossed Universum, welcher sich um einen Familienvater dreht, der seine minderjährige Tochter an einen Porno Produzenten in Los Angeles verloren hat.
In diesem Band gibt es viel mehr großflächige Action und Geballer zu sehen, als es in anderen Crossed Bänden bisher der Fall gewesen ist. Dynamische Zeichnungen und die übliche Crossed Gewalt, sowie eine gelungene Story auf zwei zeitlich versetzten Ebenen erwarten den Leser. Wenn der Leser erst einmal mit der Erzählstruktur vertraut ist, formt sich von ganz alleine ein äußerst rasantes Stück apokalyptisches Endzeitszenario aus dem Crossed Universum, welches den Leser von Seite zu Seite hechten lässt.

Spannung und Action auf mein Wort!

Wie immer gibt es die Crossed Bände im Softcover Format und im limitierten Hardcover Format.
Weitere Informationen dazu erhält der Leser auf der Homepage von Panini

Diesen Band bei Amazon erwerben.

Copyright aller verwendeten Bilder © 2016-2017 Avatar Press / Panini

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s