Bongo Comics des Monats … November 2014 [Panini, November 2014]

… November

Heute geht es , wie letzte Woche versprochen, weiter mit den November-Ausgaben der Bongo Comics bei Panini. Diesmal sind es nur zwei Hefte, da sich die Simpsons Comics-Ausgabe auf Ende November verschoben hatte und somit den Dezember auf dem Titel trug. Aber mit Bart Simpson und Mr. Burns ist ja für adäquaten Ersatz gesorgt.

Bart Simpson Nr. 85 [November 2014]

Autor: Shane Houghton, Tony Digerolam, Sergio Aragones, Ian Boothby
Zeichner: Phil Ortiz, Jason Ho, Sergio Aragones, James Lloyd
Format: Heft
Umfang: 36 Seiten
Inhalt: Simpsons Comics Presents Bart Simpson 85
Verlag: Panini Comics
Preis: 2,70 Euro

Bart ist El Barto. Und zwar schon ziemlich lange. Doch plötzlich wird eines seiner „Gemälde“ populär und ein anderer heimst den Ruhm dafür ein? Das kann Bart nicht so stehenlassen und beginnt den Betrüger blosszustellen …
Außerdem gerät Maggie an ein paar Seeräuber, Homer wird von einem Krokodil angegriffen und Itchy und Scratchy schlüpfen in die Rollen von Spion & Spion …

Vier recht unterhaltsame Geschichten. Eine längere, immerhin die Hälfte des Heftes, und drei kürzere. Inhaltlich sind alle drei in Ordnung, was bedeutet, dass sie qualitytiv recht nah beieinanderliegen. Es fällt mir schwer, mich für eine zu entscheiden. Auch optisch gibt es nicht viel zu bemängeln. Durchweg technisch saubere Zeichnungen, von denen mir Phil Ortiz und Sergio Aragones ein kleines Bisschen besser gefallen, wobei Jason Ho und James Lloyd auch gute Arbeit geleistet haben.

Bei dieser Ausgabe habe ich wirklich keinen Favoriten. Alle vier Storys machen auf ihre Art Spaß und sehen gut, aus. Somit hat das Heft genau das erreicht, was es sollte. Es hat mich gut unterhalten.

Der mephistophelische Mr. Burns Nr. 1 [November 2014]

Autor: Gail Simone, Ian Boothby, Nathan Kane, Dean Rankine
Zeichner: Mike Kazaleh, Chris Houghton, Tone Rodriguez, Dean Rankine
Format: Heft
Umfang: 36 Seiten
Inhalt: Simpsons One-Shot Wonders: Mr. Burns 1
Verlag: Panini Comics
Preis: 3,00 Euro

Die Jugendjahre von Montgomery Burns waren trotz seines Reichtums, auch nicht einfach. Zumindest, wenn es darum ging, Freunde zu finden. Doch braucht er wirklich Freunde?
Auch später hat es Monty nicht immer leicht. Aber er findet Freunde. Selbst, wenn diese nur in der Tierwelt, speziell bei Hunden zu finden sind …
Über ein großes Herz verfügt Mr. Burns nicht gerade, dafür aber um ein riesiges Anwesen, mit vielen Geheimnissen, auf die Waylon Smithers zufällig stößt und dabei sogar in Lebensgefahr gerät …
… eine Lebensgefahr, die angeblich auch Mr. Burns eingegangen ist, als er in den Besitz des großen Eisbären in seinem Büro im Kernkraftwerk gekommen ist.

Ich muss ehrlich gestehen, dass Mr. Burns nicht gerade einer meiner Lieblingscharaktere ist. Er hat zwar durchaus interessante Ansätze, aber so der letzte Schliff fehlt ihm bisher noch immer. Er kommt einfach über den Status des klischeehaften, verbitterten Millionärseinzelgänger nicht hinaus, und das ist einfach schade. Gerade eine solche Ausgabe hätte viel Potenzial gehabt, um Mr. Burns etwas weiter auszuarbeiten, auch wenn dies nicht im Einklang mit der TV-Serie geschieht. So bleiben nur oberflächliche Geschichten, die nur leidlich unterhaltsam sind.
Als Zeichner sind zwar durchweg bekannte Namen vertreten. Doch an Mr. Burns sehen sie nur bedingt gut aus. Genaugenommen trifft dies nur auf Mike Kazaleh und Tone Rodriguez zu, die ihm noch etwas Leben einhauchen. Dean Rankien geht hierbei gar nicht und Chris Houghton ist zwar technisch sauber, aber zu gefühlskalt.

Diese Erstausgabe, oder wie sie im original heißt One-Shot-Wonder, macht irgendwie nicht so richtig Spaß, was vor allem an den verschenkten Möglichkeiten liegt. Aber vielleicht ist Mr. Burns auch einfach nur schwer zu charakterisieren, ohne gleich in Klischees abzudriften. Ein schmaler Grat, den bisher keiner wirklich bewältigt hat.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s