WHOA! Comics Nr. 8 [Plem Plem Productions, August 2016]

Ja, ich bin wieder zu spät. Langsam glaube ich, dass 24 Stunden einfach zu wenig sind, um alles zu organisieren und noch an mich zu denken. Ganz zu schweigen vom lesen, schreiben, dem täglichen Simpsons-Gag, bei dem mir aktuell das Material ausgeht, dem bevorstehenden Asterix Review Special, die neuen Episoden der JL8, die übersetzt und gelettert werden müssen usw.
Und das sind nur die Dinge, die den Blog betreffen. Dann hat mir Crayton noch vorgeschlagen meine Comicsammlung in Videos zu präsentieren und mein eigener Lesestapel wächst und wächst, auch die Sachen von Plem Plem, da bei den Jungs aktuell viel schönes Zeug erscheint. Deswegen versuche ich dennoch euch jede Woche ein Review zu präsentieren. Ihr seht, ich habe eine Menge zu tun …

WHOA! Comics Nr. 8

Autor: Albert Hulm, Andreas Butzbach, Piers Goffart, Polly, Till Felix, Adrian vom Baur
Zeichner: Albert Hulm, Andreas Butzbach, Piers Goffart, Polly, Till Felix, Adrian vom Baur
Format: Heft
Umfang: 28 Seiten
Verlag: Plem Plem Productions
Preis: 4,90 Euro

Ein hilfreicher Junge, der ganze 3,8 Meter groß ist, ein Fischer, der sich einer gefährlichen Bedrohung ausgeliefert sieht, zwei Astronauten, denen ein hilfreicher Roboter so überhaupt nicht mehr helfen kann, dass ein Riesenroboter zu besiegen sehr gefährlich sein kann, die Rückkehr in ein Königreich nicht immer mit Freude einhergeht und Blind Dates oftmals eine Erfahrung fürs Leben sind, zeigt die achte Ausgabe der WHOA! Comics-Anthologiereihe …

Mit vielen bekannten und teilweise auch Wiederholungstätern, wie Piers Goffart, Polly und Till Felix, überzeugt das achte WHOA! Comics erneut auf voller Linie. Wieder findet sich eine bunte Mischung an Geschichten der verschiedensten Stile und Genres in diesem „nur“ 28 Seiten starken Heft. Ob Superhelden, der etwas anderen Art, Abenteuer, Funny oder Mystery-Story. Für fast jeden Leser ist etwas dabei. Doch nach wie vor vermisse ich ein wenig Soap, Drama und Romantik, um wirklich von fast allem etwas abzudecken. Dennoch wissen auch die neuen Geschichten zu überzeugen. „Der 3,8m-Bengel“ von Albert Hulm weiß mit liebevollen Figuren und einen leicht mangaeskem Zeichenstil zu gefallen. Der skizzenartige Touch verleiht dem ganzen noch mehr Charme. Andreas Butzbachs „Benosuke – Der Fischer“ ist vor allem eines. Optisch ein Leckerbissen. Inhaltlich noch etwas dünn und leicht verzwirbelt, ist es wie mit so manch einem Film, bei dem man am Ende nicht so recht weiß, was man davon halten soll, außer dass es einem gefallen hat.

Mit „Giga Patron“ von Piers Goffart wird uns hochtechnologisierter Gesellschaft sehr schön der Spiegel unserer eigenen Arroganz vorgehalten und der Tatsache, dass wir uns viel zu schnell auf die allgegenwärtige Technik verlassen. Mit Pollys „Der Minion“, der jedoch nichts mit den gleichnamigen Figuren aus „Ich, unverbesserlich“ zu tun hat, wird das Superheldengenre etwas auf die Schippe genommen, speziell die Teenager Superhelden, was wiederum eine Menge Spaß macht. Gewohnt spannend hingegen ist der vorerst letzte Teil von Till Felix‘ „Insektenwelt“, welcher aber leider mit einem Cliffhanger endet, der nach Aussage von Editor Thorsten Brochhaus in „Jazam!“ fortgesetzt wird. Den Abschluss bildet wieder ein One-Pager auf der Rückseite von „Jazam!“-Herausgeber Adrian vom Baur. Wie auch schon Dracula in einem früheren „WHOA! Comic“-Abenteuer geht es um das Thema Speed- oder auch Blinddates und der Tatsache, dass man so manch verrückten Individuen dabei begegnen kann.

Ich bleibe bei meiner Aussage, die ich bereits zu den letzten WHOA! Comics getroffen habe. Die Anthologie-Reihe gefällt mir von Ausgaben zu Ausgabe besser und ich freue mich jedes Mal ein Stückchen mehr darauf. Nun steht bereits Ausgabe Neun in den Startlöchern und ich werde auch diese versuchen, zeitnah vorzustellen. Der erste Blick hinein war schon recht vielversprechend. Immerhin beginnt auch eine neue Fortsetzungsstory. Diesmal von Andereas Butzbach …

Copyright aller verwendeten Bilder © 2016-2017 Plem Plem Productions

Partnerlink:

WHOA! Comics“ bei Plem Plem Productions bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s