Sanchez Adventures Nr. 4 [Plem Plem Productions, Oktober 2016]

Okay. Ihr dürft mich ausschimpfen. Letzte Woche gab es kein Plem Plem Review. Aber wie ich bereits an anderer Stelle erklärt habe, lag es an dem doch recht umfangreichen Jahresrückblick, der mich zeittechnisch einfach daran gehindert hat, ein Review zu verfassen. Ich hatte das Heft bereits gelesen, aber ich kam einfach nicht zum Schreiben. Es sei denn, wenn ich meine aktuell 5 Stunden Schlaf pro Nacht noch etwas mehr eingeschränkt hätte. Aber nun genug der Rechtfertigungen …

Sanchez Adventures Nr. 4

Autor: Christopher Kloiber
Zeichner: Christopher Kloiber
Format: Heft
Umfang: 28 Seiten
Verlag: Plem Plem Productions
Preis: 4,90 Euro

Nach seinem Ausflug in den Wilden Westen und Peteys Rettungsversuch landet Sanchez endlich wieder zu Hause, bei seinem Vater. Irgendwie zumindest. Denn sein Vater ist noch recht jung und kann sich auch nicht an seinen Robotersohn erinnern. Stattdessen landen die vier Zeitreisenden (Sanchez, Petey, Sandy und Butch) in einer Hartlicht-Verwahrungseinheit. Aber eigentlich wollen sie nur nach Hause in ihre Zeit und dafür müssen sie den Professor irgendwie überzeugen, wer sie sind …

Der Prof. rastet aus.

Der Prof. rastet aus.

In dieser sehr unterhaltsamen Serie kann sich CEO von Plem Plem, Schöpfer von Sanchez, Autor und Zeichner, Christopher Kloiber so richtig austoben. Egal ob Western, Zeitreise, Abenteuer oder Funny, hier findet sich von allem ein bisschen. Und das funktioniert richtig gut. Sanchez und sein freund Petey. Der Professor und auch Sandy, die seit der letzten Ausgabe mit zum Ensemble gehört, sind einfach charmante Figuren. Trotzdem die Handlung recht einfach gestrickt ist, wartet sie dennoch mit einigen überraschenden Wendungen auf, und vor allem sehr viel Spaß. Seien es Seitenhiebe und Anspielungen auf Film- und Serienklassiker oder ganz einfache Slapstick-Gags. Chris Kloiber findet immer die richtige Mischung.
Ebenfalls positiv fallen die Zeichnungen auf. Erst recht, wenn man sie mit den vorangegangenen Ausgaben vergleicht. Dann sieht man sehr deutlich die Entwicklung, die Chris durchgemacht hat. Und dennoch ist er seinen Stil treu geblieben. Zusätzlich gibt es noch ein paar Verweise auf andere Plem Plem-Serien und Gastauftritte. So macht ein Abenteuer-Funny Spaß.

Sanchez und Butch in der Besenkammer. Gab es da nicht mal eine Schlagzeile?

Sanchez und Butch in der Besenkammer. Gab es da nicht mal eine Schlagzeile?

Jedes neue Heft von Sanchez Adventures begeistert mich aufs Neue. Es ist inzwischen schwer zu erklären, weil es eigentlich nichts wirklich Besonderes ist, aber hier macht es einfach die Mischung und die liebenswerten Figuren. Ich bleibe der Reihe auf jeden Fall treu und warte einfach auf die nächste Ausgabe, die hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lässt.

Gastauftritte en massé

Gastauftritte en massé

Copyright aller verwendeten Bilder © 2016-2017 Plem Plem Productions

Partnerlink:

„Sanchez Adventures“ Nr. 4 bei Plem Plem Productions bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s