The Changer Nr. 3 [Plem Plem Productions, Dezember 2015]

Mit dem heutigen Review nehme ich mich der in meinen Augen aktuell besten Serie aus dem Verlagsportfolio an. Das soll aber nicht heißen, dass die anderen Serien schlecht sind, sondern schlichtweg, dass mich diese Reihe einfach begeistert und vergessen lässt, dass hier ein kleines deutsches Indielabel am Start ist …

The Changer Nr. 3

Jackie genießt die Zeit, die ihm mit Kathie gegeben wurde in vollen Zügen. Wenn da nicht seine albtraumhaften Visionen wären. Während er mit Kathie Schuhe shoppen geht, kommt es zu einer unerklärlichen Ohnmacht und Jackie landet im Krankenhaus. Zumindest körperlich. Denn geistig befindet er sich in einer mysteriösen Dimension und trifft dort auf ihm unbekannte „Wesen“. Ob Freund oder Feind wird wohl nur die Zeit zeigen …

Jackies Visionen ...

Jackies Visionen …

Wie bereits erwähnt ist „The Changer“ aktuell meine absolute Lieblingsserie aus der Plem Plem Programm. Dies liegt zum einen an der zwar nicht wirklich innovativen, aber dennoch sehr spannenden Geschichte. Hier finden sich Elemente aus sehr vielen verschiedenen erfolgreichen Comicserien wieder, und ergeben dabei eine interessante Mischung, mit reichlich Action, viel Mystery und einem Hauch Horror. Christopher Kloiber hat eine faszinierende Figur erschaffen und mit ihr ein ebenso unglaubliches Universum, das nur zum Wachsen auffordert.
Die andere Sache, die diese Serie so faszinierend macht, ist das Artwork von Thomas „Tommy“ Wagner. Seit der ersten Ausgabe bestimmt er das Aussehen von Jackie, Kathie und des gesamten Changer-Universums und mit jedem Heft steigerte sich seine Kunst. Gleiches kann man auch über die Fähigkeiten von Dennis „Bouncie D.“ Lehmann sagen. Der junge und sehr ehrgeizige Künstler darf inzwischen eine ganze Reihe an Bildern „einfärben“ und zeigt dabei, dass es nicht einfach damit getan ist, weiße Flächen auszufüllen, sondern den Bildern „Leben“ einzuhauchen. Inzwischen sind sie allesamt nicht mehr wirklich von den großen Künstlern, die bei Marvel, DC oder Image angestellt sind zu unterscheiden. Das gesamte Heft lässt sich nicht mehr von den Millionen Publikationen der US-Comicriesen unterscheiden! Und ich denke, ja ich weiß, dass man dies durchaus als Lob sehen kann.

Doch es geht nicht nur Jackie so ...

Doch es geht nicht nur Jackie so …

The Changer steigerte sich von Heft zu Heft und in diese Euphorie mischt sich ein wenig Wehmut. Die Erkenntnis, dass es mit der folgenden vierten Ausgabe erst einmal wieder vorbei sein wird. Und natürlich auch die Frage, nach dem Wie. Wie wird die Geschichte enden? Was wird mit Jackie und Kathy passieren? Geht es doch irgendwann weiter?
So viele Fragen, die nur die Zukunft auflösen kann. Doch bis dahin kann man sich noch einmal alle bisher erschienen Ausgaben zu Gemüte führen und an der unglaublichen Entwicklung teilhaben, die diese Serie in so kurzer Zeit durchgemacht hat.

Wann und wo ist das hier?

Wann und wo ist das hier?

Copyright aller verwendeten Bilder © 2015-2016 Plem Plem Productions

Partnerlink:

„The Changer“ Nr. 3 bei Plem Plem Productions bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s