Dominiks Private Session (14): Was steht noch so an im Jahr 2016?

Dominik_AVADer Sommer ist noch nicht ganz vorbei, die letzten warmen Sonnenstrahlen laden erneut ein, ein kühles Bad im Freien zu genießen …
Ein kurzer Rückblick, was war bei mir so los in der ersten Hälfte dieses Jahres?
Was wird mich, wenn die Tage langsam kühler werden, noch erwarten?
Pläne und Wünsche, Ideen und Herausforderungen, das Jahr 2016 hat noch einiges zu bieten.
Natürlich berücksichtige ich, dass sich das Leben nicht nach Plan schreiben lässt 😉
In diesem Sinne, alle Angaben sind ohne Gewähr …

Das Leben ist eine Art Expedition ins Unbekannte …

Das Leben ist eine Art Expedition ins Unbekannte …

Reisen und unterwegs sein:

  • Ende Januar war ich mit einer sehr guten Freundin in Kenia und Sansibar unterwegs.
    Dieses Erlebnis ist atemberaubend gewesen für mich und wird mir weiterhin noch lange angenehm in Erinnerung bleiben.
  • Ein Kurztrip nach Prag habe ich mit Freunden gemacht über ein Wochenende. Das war durchaus anstrengend, hat sich aber mehr als gelohnt.
  •  Für mich ist es ebenfalls immer wieder eine kleine Reise nach Nürnberg zu meinen Freunden, den dort fühle ich mich einfach pudelwohl. In diesem Jahr war ich bereits schon öfters dort zu Besuch.
  • Dieses Jahr habe ich es geschafft, den Internationalen Comic-Salon in Erlangen zu besuchen. Das war ebenfalls ein sehr schönes Ereignis, habe ich diesen Besuch mit einem weiteren kurzen Besuch bei meinen Freunden in Nürnberg verknüpft.
  • Zwei Festivals habe ich im Juli besucht, zum einen das Vainstream Rockfest in Münster und das Juicy Beats Festival im Dortmunder Westfalenpark.
    Auch, wenn diese Festivals zwei völlig unterschiedliche Musikrichtungen bieten, haben mich beide Festivals in ihrer ganz persönlichen Art überzeugen können.
  • Vor Kurzem im August bin ich auf einer russischen Hochzeit bei Freunden in Pjatigorsk gewesen. Dieses Erlebnis war ebenfalls sehr schön und interessant. Nach der Hochzeit haben wir einige Ausflüge durch den großen Kaukasus gemacht, unter anderem zum höchsten Berg von Europa. Der Elbrus ist über 5640 Meter hoch, mein Freund und ich sind recht unvorbereitet auf 4.500 Meter gewesen 😉
    Was wir auf dieser durchaus abenteuerlichen Reise alles erlebt haben, das werde ich in kurzer Zeit hier auf diesem Blog dem Leser nicht vorenthalten.
Der Blick in die Ferne lässt die Zukunft erahnen ...

Der Blick in die Ferne lässt die Zukunft erahnen …

Verschiedenes:

  • Ich habe meinen 30. Geburtstag mit Freunden aus „ganz Deutschland“ bei meiner Familie zu Hause gefeiert, obwohl ich eigentlich erst gar nicht wirklich feiern wollte.
  • In Sachen Liebe hat sich auch wieder einiges bei mir getan 😉 Ich bin zufrieden.

Was erwartet mich bis zum Ende des Jahres 2016 – alle Angaben sind ohne Gewähr … 😉

  •  Ich habe noch einen Gutschein für einen Fallschirmsprung offen. Allerdings erst mit meinen Freunden im Oktober. Hoffentlich spielt das Wetter mit, sonst nehmen wir den Gutschein mit ins neue Jahr.
  • Ich bin Anfang September erneut in Nürnberg bei meinen Freunden auf eine Hochzeit eingeladen. Natürlich freue ich mich schon wieder riesig.
  • Ich fliege Anfang Dezember für einen Kurztrip über das Wochenende nach Krakau in Polen mit meinen Freunden.

Derzeit befinde ich mich in der Ausbildung zum Pflegedienstleiter. Ich werde mich gegen Ende dieses Jahres vermehrt damit befassen, für die anstehenden Ausarbeitungen und Prüfungen im März/April 2017 zu lernen. Das ist zumindest mein Zeitfenster, und wie ich mich kenne, ziehe ich das mit dem Lernen entsprechend konsequent durch 😉

  • Das alltägliche Leben genießen und so gut es geht zu meistern (perfekt wollte ich nicht schreiben).

In diesem Sinne, wer mag, der kann sich durch die verlinkten Berichte klicken.

euer MysteriouslyBuddha

Ps: Die Fotos sind vom Elbrus und der Kaukasus Region in Dombai.

Copyright der Fotos by MysteriouslyBuddha

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s