Gratis Comic Tag 2016 Review (17): We Stand On Guard [Cross Cult, Mai 2016]

Gratis Comic Tag 2016Mit diesem Gratis Comic Tag-Review läute ich die zweite Halbzeit ein. Nach Saga findet mit „We Stand On Guard“ eine weitere Serie von Brian K. Vaughan ihr Zuhause bei Cross Cult. Was wäre also passender, in diesem Beitrag zum Gratis Comic Tag nicht nur diese neue Serie vorzustellen, sondern auch die bereits beim fünften Band angekomme Serie „Saga“ …

We Stand On Guard

Knapp 100 Jahre in der Zukunft sind aufgrund klimatischer Veränderungen die Wasservorräte in den USA versiegt. Um dennoch irgendwie zu überleben, haben die Vereinigten Staaten ihren Nachbar Kanada überfallen, woraufhin sich die Kanadier als Guerillakämpfer in den Untergrund zurückgezogen haben.
Bei einem dieser Angriffe auf Kanada, genauer gesagt auf Ottawa, Ontario, wurden unter anderem die Eltern von Tommy und Amber getötet. Von da an sind die beiden Kinder auf sich alleine gestellt. 12 Jahre später findet sich Amber in der eisigen Kälte Kanadas wieder, als sie auf eine Gruppe Freiheitskämpfer trifft. Gemeinsam werden sie kurz darauf von mehreren Kampfrobotern angegriffen …

Irgendwie hat es Vaughan mit Zukunftsepen. Sei es „Saga“, in dem wie bereits eine kleine 8-Seitige Leseprobe aus dem fünften Band hier ebenfalls enthalten ist, oder dem hier vorgestellten „We Stand On Guard“. Beides überzeugt mit spannenden Geschichten und faszinierenden Figuren. Für dieses Projekt hat sich Vaughan als Künstler am Zeichentisch Steve Skroce. Ich muss zugeben, dass mir sein Stil hierfür recht gut gefällt, während es ältere Arbeiten von Skroce gibt, wie zum Beispiel die 1995 gestartete Serie „X-Man“, die ich optisch gesehen regelrecht hässlich finde. Aber hier passt es einfach sehr gut. Sicher lässt es sich endgültig erst sagen, wenn man den kompletten Band in den Händen hält, aber schon durch diese ersten Seiten zeigt sich ein gewisser, durchaus positiver Trend. Unterstützt wird die geschaffene Atmosphäre zusätzlich durch die gelungene Farbgebung von Matt Hollingsworth, der bereits an „Hawkeye“ Beachtliches geleistet hat.

Mit „We Stand On Guard“ liefert Brian K. Vaughan gewohnt gute Arbeit ab, die vom Beginn an mit seiner Geschichte und gut ausgearbeiteten Figuren überzeugt. An Action und Dramatik fehlt es ebenfalls nicht und so kommt so ziemlich fast jeder auf seine Kosten, wen man den Mut hat, sich darauf einzulassen.

Amazon-Partnerlink:

„We Stand On Guard“ bei Amazon bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s