Gratis Comic Tag 2016 Review (14): Love Addict [Egmont, Mai 2016]

Gratis Comic Tag 2016Wer mich schon länger kennt, auch privat und über Facebook, oder auch diesem Blog schon eine Weile treu ist, der weiß, dass das letzte Jahr privat für mich sehr turbulent und unschön war. Die Gründe dafür kann man unter anderem in meinem sehr persönlichen Jahresrückblick für 2015 nachlesen.
Aber warum schreibe ich das hier?
Hauptsächlich deswegen, weil ich mich mit der Hauptfigur aus dem heutigen Gratis Comic Tag-Beitrag sehr gut identifizieren kann. Nicht zu 100 Prozent, aber in großen teilen …

Love Addict

K. ist 30 Jahre jung und Single. Nach seiner letzten Beziehung will er eigentlich ein wenig Ruhe haben, bevor er sich in ein neues Abenteuer stürzt, aber das sieht sein Mitbewohner etwas anders. Dieser meldet ihn einfach auf einer Datingseite an und schmeißt ihn somit ins kalte Wasser. Es dauert auch nicht lange, bevor der eher schüchterne und von Selbstzweifeln zerfressene K. die ersten Frauen kennenlernt. Doch irgendwie passt es nie so recht. Die eine will nur Sex und aus sturzbesoffen, die nächste redet ohne Pause und wen sie mal ruhig ist, befindet sie sich längere Zeit auf der Toilette. Und dann wäre da noch eine junge Dame mit einer merkwürdigen Vorliebe für Leichen. Eigentlich ist jede der Damen ein Fehlschlag, bis er plötzlich eine Dame kennenlernt, wo alles zu passen scheint. Aber auch hier ist sich K. unsicher und hat Angst alles zu verpatzen …

Wie bereits erwähnt, gibt es gewisse Punkte, in denen ich mich mit der Hauptfigur identifizieren kann. Da wäre neben der unfreiwillig beendeten Beziehung auch die Tatsache der Schüchternheit und der Selbstzweifel auch die Angst vor Zurückweisung und die fehlenden Möglichkeiten neue Frauen kennenzulernen und daher zum größten Teil das Internet zu nutzen, um überhaupt jemand kennenzulernen. Außerdem bin ich wie K. auch auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung und möchte keine Abenteuer. Allerdings habe ich weitaus weniger Damen persönlich kennengelernt, als K. Wenngleich auch da so ziemlich alles vertreten war, was Autor und Zeichner Koren Shadmi hier vorstellt.
Und hier setzt für mich die Authentizität der Geschichte ein. Shadmi scheint wirklich aus eigenen Erfahrungen zu schöpfen und bringt dies in eindringlichen Bildern zum Ausdruck. Auch, wenn sämtliche Figuren eher karikativ dargestellt werden, bleibt ein sehr hoher Grad an Realismus bestehen. Vielleicht ist es auch nur mein persönliches Schicksal, das mir dieses Heft so nahe bringt, oder aber es ist der wirkliche gelungene Erzählstil von Shadmi.

Egal was es ist, dass mich an diesem Werk so überzeugt, „Love Addict“ ist auf jeden Fall eine weitere Überraschung des diesjährigen Gratis Comic Tages und ich werde versuchen den kompletten Band für den Blog zu reviewen.

Amazon-Partnerlink:

„Love Addict“ bei Amazon bestellen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gratis Comic Tag 2016 Review (14): Love Addict [Egmont, Mai 2016]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s