Gratis Comic Tag 2016 Review (6): Batman [Panini, Mai 2016]

Gratis Comic Tag 2016Nach den verschiedensten Genres der letzten Tage ist es heute wohl an der Zeit, sich mal wieder den bekannten Superheldencomics zu widmen. Den Anfang mache ich aber nicht etwa mit Marvel, was ja auch irgendwie mein Lieblingsverlag ist, sondern mit DC, oder besser gesagt mit Batman. Neben der Hauptgeschichte, einer in sich abgeschlossenen Story, gibt es auch noch Leseproben zu drei neuen DC-Serien …

Batman

Batman ist auf der Suche nach Clayface. Dafür nutzt er alle Möglichkeiten, auch wenn er nicht so recht verstehtm weshalb er zuerst zum Joker, dann zu Poison Ivy und schlussendlich zu Matches Malone gelotst wird. Doch selbst, als er am Ziel ankommt, wirft das Ganze noch viel mehr Rätsel auf, statt sie zu beantworten …

Warum habe ich mich inhaltlich nur der kompletten Batman-Geschichte und nicht den drei Leseproben gewidmet? Ganz einfach, weil es da nicht mehr als ein Satz geworden wäre und selbst der nicht wirklich viel über die eigentliche Geschichte ausgesagt hätte. Doch dafür werde ich mich hier und jetzt zuerst mit diesen drei kurzen Leserlebnissen befassen. Den Anfang macht „Batman /Superman“ Nr. 6. Die Geschichte wirkt auf mich lieblos und effekthascherisch. Die Zeichnungen und die Actions ind zwar in Ordnung, aber irgendwie fehlt es an etwas, dass der Geschichte das Besondere verleiht. Ein Superman ohne Kräfte, der auf einem Motorrad durch die Gegend heizt, weckt Erinnerungen an einen Steve Rogers, alias Captain America, während Batman wie ein Gundam-Abklatsch wirkt.
Wesentlich besser fällt da schon die zweite Probe rund um Bizarro aus. Eigentlich konnte ich bisher mit dem verrückten Superman-Ebenbild aus einer anderen Welt nicht viel anfangen, aber diese Geschichte hat Witz, Charme und etwas ganz Besonderes, das mich in den Bann zieht.
Die dritte Probe, welche sich um (Ex-?)Green Lantern Hal Jordan dreht. So richtig blicke ich da nicht durch, und irgendwie verstehe ich auch die Handlungen von Hal Jordan nicht so recht und weshalb er jetzt ein Gesetzloser ist. Abgesehen davon, wirkt auch diese Geschichte nicht sonderlich neu, da Jordan schon einmal seine Tätigkeit als Lantern beendet und ein neues Leben begonnen hatte.
Und nun komme ich zur Hauptgeschichte. Eigentlich bietet Clayface als Gegenpart von Batman einiges an Potenzial. Aber irgendwie ist diese Geschichte verquer. Es wirkt eher so, als wolle man auf Teufel komm raus möglichst viele Schurken einigermaßen verständlich in eine Batman-Geschichte zu quetschen. Nur irgendwie ist das in meinen Augen schief gegangen. Da täuschen auch durchaus gelungenen Zeichnungen nicht hinweg.

Alles in allem ist dieser Beitrag zum Gratis Comic Tag von Panini recht durchwachsen. Alleine durch die Batman-Geschichte würde ich wohl nicht zur Serie greifen und auch die erste und dritte Leseprobe wecken keinerlei Reize die Serien überhaupt in Angriff zu nehmen. Einzig alleine Bizarro wirkte auf mich faszinierend. Mal schauen, ob ich des Bandes irgendwie habhaft werden kann.

Amazon-Partnerlink:

„Batman Megaband“ Nr. 1 bei Amazon bestellen.
„Batman Megaband“ Nr. 2 bei Amazon bestellen.
„Batman/Superman“ Nr. 1 bei Amazon bestellen.
„Batman/Superman“ Nr. 2 bei Amazon bestellen.
„Batman/Superman“ Nr. 3 bei Amazon bestellen.
„Batman/Superman“ Nr. 4 bei Amazon bestellen.
„Batman/Superman“ Nr. 5 bei Amazon bestellen.
„Batman/Superman“ Nr. 6 bei Amazon bestellen.
„Bizarro“ bei Amazon bestellen.
„Green Lantern“ Nr. 1 bei Amazon bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s