Gratis Comic Tag 2016 Review (1): Dickie [Avant Verlag, Mai 2016]

Gratis Comic Tag 2016Ja, ich weiß. Der Gratis Comic Tag ist seit über einem Monat vorbei und eigentlich interessiert sich keine Sau mehr für die am 17. Mai 2016 verteilten Gratis Comics. Aber was soll’s. Mein Blog, meine Regeln, und wenn ich euch alle erschienenen Gratis Comics gerne vorstellen möchte, dann mache ich das auch. Wenn es euch ebenfalls interessiert, dann freut mich das. Und wenn nicht, dann klickt doch einfach weiter. Allen anderen wünsche ich viel Spaß …

Dickie

Dickie ist ein durchschnittlicher Bauer. Nicht besonders helle, aber dafür ganz symphatisch. Und in seinen „humorvollen“ Einseitern schlüpft er so ziemlich in jede Rolle der Geschichte, um sie mit seinem eigenen, ganz persönlichen Charme auszufüllen. Egal, ob Napoleon, Adam im Garten Eden oder Sancho Pansa an der Seite von Don Quichote, Dickie ist allgegenwärtig und zeigt die Welt aus seiner Sicht …

Mit Dickie lege ich euch das erste der insgesamt 34 täglichen Reviews zum Gratis Comic Tag vor. Zumindest wenn ich es schaffe, dies täglich umzusetzen. Beworben wird Dickie auf der Innenseite als „Frech, witzig und respektlos!“. Aber wenn ich ehrlich bin, kommt zumindest bei mir selten mehr als ein leichtes Schmunzeln über die Lippen. Es ist nicht so, dass sich mir der Humor nicht erschließen würde, sondern eher so, dass er mich kaum anspricht. Die Ideen sind durchaus gelungen, aber mir persönlich reicht es nicht wirklich. Es liegt auch nicht daran, dass Dickie komplett ohne Text auskommt, oder die Zeichnungen eher minimalistisch und zweckdienlich sind. Vielleicht zündet auch einfach der „flämische“ Humor bei mir nicht.
Gleiches gilt für die 7-seitige Interpretation über die Geschichte Moses. Auch sie finde ich weder besonders lustig, noch visuell außergewöhnlich. Vielmehr wirkt es wie der gekünstelte Versuch witzig zu sein, mit lieblosen Indiezeichnungen aus dem letzten Jahrtausend. Und selbst da gab es weitaus bessere Veröffentlichungen im Indiebereich, als das, was der Avant-Verlag hier präsentiert.

Für mich ist der diesjährige Beitrag von Avant keine Offenbarung und erst recht keine Überraschung. Da gab es schon bessere Beiträge. Aber vielleicht erschließen sich mir nur die Feinheiten der Ausgabe nicht und ich werde mir jetzt in den Kommentaren so einiges anhören, bzw. durchlesen dürfen, dass ich doch keine Ahnung hätte, oder Ähnliches. Aber auch wenn ihr meiner Meinung seid, könnt ihr das gerne kundtun.

Amazon Partnerlink:

„Dickie“ bei Amazon bestellen.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gratis Comic Tag 2016 Review (1): Dickie [Avant Verlag, Mai 2016]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s