Teenage Mutant Ninja Turtles Episodenreview (88) – Staffel 4, Folge 10 [Nickelodeon]

tmnt-epgrw-logo

Dieses Review der aktuellen Teenage Mutant Ninja Turtles-Serie ist bis auf Weiteres das Letzte, da die Turtles nun auf Nickelodeon in eine Sommerpause gehen. Zumindest was die neuen Folgen betrifft. Wann es weitergeht, kann ich jedoch aktuell nicht sagen, aber wenn es wieder startet, versuche ich euch rechtzeitig zu informieren. Nun geht es aber erst einmal mit dem vorerst letzten Review weiter …

Zwischen den Dimensionen“
(Trans-dimensional Turtles)

US-Erstaustrahlung: 27.03.2016
DT-Erstaustrahlung: 11.06.2016
Drehbuch: Brandon Auman
Regie: Alan Wan

Die Turtles geraten plötzlich durch einen interdimensionalen Zwischenfall in der Realität der Turtles aus der 1987er Serie. Dort versucht Krang eine Maschine anzubringen, mit der er die gesamte Dimension zerstören will. Kaum, dass diese erste Bedrohung abgewendet ist, folgen die inzwischen zwei Turtles-Teams Krang, der in die Dimension der aktuellen Turtles gereist ist, um dort ebenfalls eine Bombe zu entschärfen. Doch erst dort erfahren sie, dass es drei weitere Bomben gibt, für die sie nur 9 Minuten Zeit haben. Ausgerechnet jetzt mischt sich auch noch Kraang Subprimus ein …

2012 oder doch lieber 1987? Ach ist ja auch egal.

Mit dieser Folge treffen die „alten“ und die „neuen“ Turtles nach dem Zweiteiler „Wurmattacke“ ein weiteres Mal aufeinander. Anders als damals jedoch gibt es hier ein direktes Treffen, mit Gesprächen, Kämpfen und vielem mehr. Es geht sogar noch ein Stück weiter. Denn die Turtles bewegen sich nicht nur zwischen ihren beiden Dimensionen, der zweidimensionalen Zeichentrickdimension und der dreidimensionalen Computeranimationsswelt, sondern sogar in die Primärwelt der Turtles, die Comicdimension. Die Story an sich ist relativ banal. Da hat Brandon Auman schon Besseres verfasst. Aber für ein 20-minütiges Crossover absolut ausreichend.Außerdem schließt sie mit ihrem Schluß eine Lücke zwischen dem „Wurmattacke“-Zweiteiler und der „Tiger Claws Rache“-Folge, in der erklärt wird, wie Tiger Claw zurückkehrt. Mit Ausnahme eines kleinen Fehlers, was die Augenklappe von Tiger Claw betrifft. Am Ende der heutigen Episode trägt er diese bereits, wohingegen er im Rückblick innerhalb der „Tiger Claws Rache“-Folge noch keine Augenklappe trägt. Die Folge hatte schon einen Tag vor der TV-Ausstrahlung seine Premiere auf der WonderCon in Los Angeles. Natürlich hat es sich Brandon Auman nicht nehmen lassen wieder einiges An Fanservice und Anspielungen für die echten Turtles-Profis zu verstecken.

Das soll also die Primärwelt der Turtles sein? War ja irgendwie klar.

Beginnen möchte ich mit dem Hinweis, dass sich die Handlung dieser Folge grob an den in Deutschland bisher nicht veröffentlichten Film „Turtles Forever“ orientiert, in dem die 2003er Turtles auf ihre 1987er Versionen treffen und dabei sogar noch andere Welten und Versionen streifen. In einer kurzen Sequenz macht sich der 87er Raphael über die Stimme des 2012er Donatellos lustig. Im Original ist das eine scherzhafte Bemerkung darauf, das beide Figuren von Rob Paulsen gesprochen werden. Und noch einmal Raphael. Denn dieser wirft einem Kraang eine Pizza ins Gesicht und stellt somit seine Vorstellung aus dem 1987er Intro nach. Witzigerweise wird er gleich darauf gefragt, wo er die Pizza her hat.

Alten Turtlesfans ist kommt diese Sequenz sehr bekannt vor

Auch Kraang Subprimus kann witzig sein. Immerhin stellt er sich als Megan Fox vor und verweist damit auf Aprils Rolle im Turtles-Film von Michael Bay. Aber nicht nur die 1987er Serie wird immer wieder dargestellt. Immerhin bewegen sich die Turtles auch stilecht durch die schwarz/weißen Mirage Comics. Nur leider gibt es keinerlei sprachliche Interaktion zwischen den verschiedenen Turtles, was ich mir mit Sprechblasen und der damit verbundenen Verwirrtheit sehr humorvoll vorgestellt hätte.
Zum Schluss noch der kleine Hinweis, dass es keinen Auftritt des 1987er Shredder gibt und auch nicht mehr geben wird, da dessen Originalsprecher James Avery (u.a. bekannt als Philip Banks aus „Der Prinz von Bel-Air“) bereits im Dezember 2013 verstarb.

Bekannte Posen. Links aus der aktuellen Folge, Mitte das Original aus dem Turtles Arcade Game und rechts die vier neuen Actionfiguren auf Basis des Arcade-Games

Mit dieser Folge liefern die Turtles und deren Macher erneut ein würdiges Midseason Finale ab, was es aber um so schwerer macht darauf zu warten, bis es weitergeht. Ich bin gespannt, wie die Macher das zum Start toppen wollen. Wie ihr euch jetzt sicher denken könnt, pausieren daher auch die Reviews auf diesem Blog. Aber es gibt ja inzwischen genug älteres Material, was man noch einmal lesen könnte. Mich würde es auch freuen, wenn ihr etwas Feedback hinterlasst, wie euch die Reviews gefallen. Gerne als Kommentar, oder wenn ihr es nicht so öffentlich wollt, auch als Mail an die im Impressum hinterlegte Mailadresse.

Egal in welcher Welt, hässlich bleibt hässlich.

Copyright aller verwendeten Bilder © 2016 Nickelodeon

Amazon Partnerlinks:

„Teenage Mutant Ninja Turtles – Der Aufstieg der Turtles“ (DVD 1) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Die Herausforderung“ (DVD 2) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Kraang Invasion“ (DVD 3) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Showdown“ (DVD 4) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Mutagen Chaos“ (DVD 5) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Alte Freunde, neue Feinde“ (DVD 6) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Gnadenlose Jagd“ (DVD 7) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Auf in die Dimension X!“ (DVD 8) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Retreat!“ (DVD 9) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Rückkehr nach New York!“ (DVD 10) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – React!“ (DVD 11) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Rache!“ (DVD 12) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Fremde Welten“ (DVD 13) bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Season 1“ bei Amazon bestellen.
„Teenage Mutant Ninja Turtles – Season 2“ bei Amazon bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s