Killswitch Engage – Incarnate Mp3-Download [ Roadrunner Records-Warner, März 2016]

Dominik_AVAYeah, einfach nur geil, was Killswitch Engage uns auf die Ohren dröhnt.
Killswitch Engage setzen genau dort an, wo ihr Vorgänger Album aufgehört hat. Incarnate, ihr mittlerweile siebtes Studioalbum, ist eine konsequente Fortführung von Disarm The Descent!
Wer Disarm The Descent kennt, der weiß, worauf er sich einlässt.
Mitunter manchmal etwas selten gibt es Alben im härteren Metal Bereich, die mehrere Hits auf einer Platte vorweisen können, die auf Anhieb im Gehörgang verweilen.
Ja so ist es auch mit Incarnate. Hits offenbaren sich zu Beginn und zusätzlich gibt die Platte genügend Spielraum her, damit auch Songs, die sich nicht direkt als Hit offenbaren, beim Zuhörer wachsen können und im Nachhinein Anklang finden. In diesem Sinne, mir macht die aktuelle Scheibe Spaß, gerne würde ich Killswitch Engage mal wieder Live sehen.

Killswitch Engage - Incarnate

Killswitch Engage – Incarnate

Track List

1
Alone I Stand
4:29

2
Hate By Design
3:46

3
Cut Me Loose
3:01

4
Strength Of The Mind
3:46

5
Just Let Go
3:03

6
Embrace The Journey…Upraised
5:25

7
Quiet Distress
3:46

8
Until The Day
2:56

9
It Falls On Me
3:45

10
The Great Deceit
3:08

11
We Carry On
3:23

12
Ascension

3:13

13
Reignite
2:58

14
Triumph Through Tragedy
2:39

15
Loyalty
3:51

Der erste Hit offenbart sich gleich an zweiter Stelle – Hate by Design

Ich kann gar nicht genau sagen, welches Album mehr eingängige Hits aufweisen kann, ob Disarm the Descent oder Incarnate. Viel scheint sich diesbezüglich nicht zu tun, beide Platten gefallen mir sehr gut.
So ist es auch nicht verwunderlich, dass kaum merkbare Neuerungen (wenn überhaupt vorhanden) die Platte bereichern. Altbekannter Sound wird mehr als gekonnt auf Platte gepresst.
Für den ersten Plattendurchlauf hat es den Anschein, dass sich die Hits von Incarnate in der ersten Hälfte des Albums verstecken. Insgesamt 15 Songs haben die Jungs geschrieben, davon sind die meisten hart, härter, im Midtempo Bereich und einige bewegen sich ähnlich wie eine Dampfwalze eher schleppend wuchtig.
Gesanglich wechseln die Songs oftmals zwischen clean gesungenen Refrains, clean gesprochenen Passagen, und den gewohnt härteren brüll und Growl Attacken von Sänger Jesse Leach.
Die Refrains sind meistens clean gesungen, fräsen sich umgehend in die Gehörgänge des Zuhörers ein.
Es gibt aber auch Songs, die einfach durchknüppeln ohne clean gesungene Passagen im Song.
Für mich persönlich macht es der Wechsel aus, die Härte, die genialen Lead Melodien der Gitarre, die Rhythmus Fraktion die zu rocken weiß und das Gewirbel der Drums in Kombination mit den Gitarren.
Dazu die Ohrwürmer, die sehr schnell entstehen und mich nicht mehr los lassen.
Einige Lieder fangen ruhig an, ehe sie dann loslegen, andere preschen lauthals aus den Boxen.
Melancholisch schöne Momente zu Beginn, ruhigere Klänge mittendrin.
Abwechslung ist vorhanden. Immer wieder lockern die Refrains, die Leadgitarre mit ihren Melodien die Stimmung.
Die Platte ist wahrhaftig eine Scheibe, um durch die Gegend zu springen.
Mitsingen, mitwippen, Headbangen, alles ist erlaubt. Selbst Emotionen kommen textlich nicht zu kurz.

Ich empfehle jedem, der Killswitch Engage kennt, diese Platte. Jedem der Disarm The Descent mochte, und jedem, der guten und abwechslungsreichen Metal Core mag. Wer Eingängigkeit, Härte und Melodien zu schätzen weiß, der ist hier an der richtigen Adresse.

Macht euch am besten mit nachfolgenden You Tube Songs selbst einen Eindruck, was für eine coole sympathische Band Killswitch Engage doch sind.

Review zu  Disarm The Descent gibt es HIER

Copyright © Killswitch Engage und derem Label Roadrunner Records-Warner

Incarnate bei Amazon erwerben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s