Adel Tawil – Lieder Live (DVD+Doppel-CD) [Universal, November 2014]

Heute kam sie endlich an. Zwar hatte ich die Box bereits vor Veröffentlichung vorbestellt (bei Amazon um genau zu sein), aber da ich sie mit einem anderen Artikel zusammen bestellt hatte, wurde sie erst die Tage ausgeliefert und war somit heute erst bei mir. Angesehen habe ich die DVD inzwischen auch schon. Die Doppel-CD habe ich ja schon seit der Veröffentlichung am 21. November als MP3-Rip auf der Festplatte, da Amazon die CD als Kauf und MP3-Version anbietet. Wer also die DVD oder Blu-ray-Box kauft, erhält die Doppel-CD als MP3 gratis dazu. Tolle Sache, die auch schon beim Studio-Album hervorragend funktioniert hat. Doch nun nehme ich den Inhalt einmal genauer unter die Lupe …

Adel Tawil – Lieder Live
(DVD+Doppel-CD)

Wer diesen Blog schon etwas länger verfolgt, der weiß auch, dass ich sowohl das Album hier bereits vorgestellt habe, als auch die erste Single „Lieder“ mit allen Anspielungen und Songs fein säuberlich aufgelistet habe, und auch beim Live-Konzert in Erfurt dabei war (Die Links dazu findet ihr ganz unten). Alles habe ich auf dem Blog verewigt und daher war es klar, dass ich mich auch der Live-DVD widmen werde. Das Box-Set kommt als Doppel-Live-CD und Live-DVD in einem schönen lackierten Pappschuber daher. Dieser enthält zwar nur eine handelsübliche DVD-Amaray mit den drei Discs und einem eher dürftigen Booklet, sieht aber dennoch ganz gut aus. Das Design ist schlicht, aber passend. Mit „nur“ 106 Minuten Laufzeit ist die DVD in meinen Augen aber eher eine Enttäuschung. Da hatte selbst die letzte „Ich+Ich“-Live-DVD „Gute Reise“ mehr zu bieten. Und auch damals war ich beim Livekonzert in Erfurt.
Nehme ich also jetzt meine Live-Erfahrung um diese mit der DVD zu vergleichen, dann kommt diese sehr schlecht weg. Aber nicht etwa wegen der Bild- und Tonqualität, denn diese sind sehr gut mit 16:9 Widescreen und Dolby Digital 5.1, sondern wegen des Umfangs und der Länge. Es gibt keinerlei Extras. Nichts. Keine Bildergalerie, keine Backstage-Einblicke, nichts. Das ist schon sehr enttäuschend. Zwar enthält das Booklet ein paar Bildchen, aber die sind ehrlich gesagt nicht wirklich erwähnenswert. Kommen wir also zum reinen DVD-Inhalt. Sprich dem eigentlichen Konzert, welches am 26. September 2014 im Schlosspark in Münster aufgezeichnet wurde. Hierbei lege ich mein eigenes Konzert in Erfurt, als Vergleich zugrunde.

Links der Schuber, in der Mitte die aufgeklappte Amaray mit den CDs und der DVD und rechts das Booklet.

Zuerst einmal ist das Konzert auf DVD wesentlich kürzer, als mein live erlebtes Konzert. Hier auf der DVD haben wir ca. eine und eine dreiviertel Stunde. Live erlebt habe ich mehr als zweieinhalb Stunden, ohne Vorgruppen wohlgemerkt. Dann fehlten die Gaststars, von denen in Erfurt zwar auch nur zwei dabei waren, aber die haben wenigstens überzeugt. Denn neben seiner (damals noch) Frau Jasmin Tawil, war auch Matisyahu dabei. So fehlte in Münster, neben dem wunderschönen Opening mit dem Titel Dunkelheit, bei dem Jasmin am Flügel saß, auch das Duett mit Matisyahu und sein Reggea-Medley. Und „Zuhause“ klingt ohne Matisyahu einfach nicht komplett. Weiterhin sind verschiedene Ich+Ich-Songs nicht auf der DVD enthalten und auch Songs von Adels „Lieder“-Album fehlen. Darunter „Unter Wasser“, „Schnee“, „Auf Sand gebaut“, „Paradies“ und „Neujahr“. Somit bleibt leider das Gefühl eines unvollständigen Konzertes, was vor allem diejenigen enttäuschen wird, die wie ich, ein anderes, und in meinen Augen besseres, Konzerterlebnis hinter sich haben. Selbst das große Finale, die Beatbox-Einlage zu „Kater am Meer“ war in Erfurt um einiges imposanter, da auch hier neben Adels Bandkollegen wieder Matisyahu auf der Bühne stand.

Links im Bild der Schuber (Vorderseite), rechts die Amaray (Rückseite).

Mir ist bewusst, dass eine Live-DVD niemals das eigene Erlebnis widerspiegeln kann. Selbst dann nicht, wenn genau dieses Konzert aufgezeichnet wurde. Hier bin ich allerdings schon ein wenig enttäuscht. Das kann auch die Tatsache nicht wiedergutmachen, dass ich als Käufer der DVD die Live-CD (oder in diesem Fall Doppel-CD) „gratis“ dazu erhalte. Im Falle von Amazon sogar noch zusätzlich als MP3-Rip, wie bereits oben erwähnt. Doch das ist keine wirkliche Entschädigung, da die CD nur das gleiche Konzert wie auf DVD enthält, aber verteilt auf zwei CDs. Hier kann ich nur spekulieren, dass man vielleicht die Live-CDs damit besser an den Mann bringt, als es zuvor bei Ich+Ich der Fall gewesen war. Damals gab es die Live-DVDs und zusätzlich die Live-CDs zu kaufen. Sprich jeweils einzeln. Ich für meinen Teil hatte mir nur die DVDs geholt und die Live-CDs links liegen lassen. Vielleicht haben ja viele so gehandelt, wodurch die Live-CDs eventuell Ladenhüter waren? Dies könnte man durch das Angebot einer Box, die beides enthält, kompensieren.

Mein Live-Erlebnis kann die DVD zwar nicht zerstören, doch schade finde ich es trotzdem. Das kann auch der inzwischen gesunkene Preis nicht rechtfertigen. Ich weiß im Moment nicht einmal, ob ich mir die DVD mit meinem jetzigen Wissen auch kaufen würde. Und das ist, wenn ich ehrlich bin, kein gutes Zeugnis.
Allerdings muss ich auch sagen, dass ich von meinen Erinnerungen zehre. Wer Adel Tawil nicht auf seiner „Lieder“-Tour live erleben konnte, wird an der DVD sicher mehr gefallen finden. Denn im Grunde ist sie nicht schlecht. Das Konzert in Münster ist visuell als auch akustisch gut eingefangen. Adel gibt sein Bestes, und als er mit einem kleinen Mädchen zusammen „Vom selben Stern“ singt, musste sogar ich schmunzeln. Diese Szene ist in meinen Augen die wohl Schönste der DVD, da hier einfach alles so gefühlvoll und natürlich herüberkommt. Sieht man also vom persönlichen Empfinden und dem Vergleich mit den eigenen Erinnerungen ab, bleibt immer noch eine gute Live-DVD von einem sicher tollen Konzert in Münster. Ich selbst sehe es eher als ein anderes Konzert und schwelge weiter in meinen eigenen Erinnerungen an das Konzert in Erfurt. Die DVD schaue ich mir trotzdem noch ein paar Mal an.

Hier jetzt noch, wie oben versprochen, die Links zu den anderen Artikeln:

Adel Tawil – Lieder (Alle 29 Songs)
Adel Tawil – Lieder (Deluxe Edition)
Adel Tawil „Liedertour“ Live in Erfurt am 12. April 2014

Amazon-Partnerlinks:

Adel Tawil: Lieder – Live (Doppel-CD+DVD) bei Amazon bestellen.
Adel Tawil: Lieder – Live (Doppel-CD+Blu-ray) bei Amazon bestellen.
Adel Tawil: Lieder – Live (Doppel-CD) bei Amazon bestellen.
Adel Tawil: Lieder – Live (MP3-Download) bei Amazon bestellen.

Advertisements

8 Kommentare zu “Adel Tawil – Lieder Live (DVD+Doppel-CD) [Universal, November 2014]

  1. Lieber Thomas!
    Ich hoffe, ich darr auf deinen tollen Text im Blog antworten? 🙂 Zwar nicht dort – aber hier.
    Also 1. ist der Text toll und deutlich zu verstehen! Gut formuliert!
    Bisschen möchte ich dazu sagen. Bin ein kleiner Konzert Mitreiter. Hab ihn 4 mal live erlebt dieses Jahr. Du hast recht, es sind ’nur‘ 106 Minuten. Denn, in der Realität, ging das Konzert natürlich länger, die zweite bzw. 1. Zugabe ist nicht z u sehen, die oft als Zeit dazugehört, sowie das Foto, dass die immer machen, ist auch nicht drauf. Also ist die DVD etwas kürzer. Wunder dich nicht, die CDs sind noch kürzer, damit alles drauf passt. Die haben fast alles bis auf das bei „Kater am Meer“ gesprochene von Adel raus genommen. Selbst das geredete mit Charlotte bei „Vom selben Stern“ da fehlt also einiges. Höre die CD aber trotzdem gerne im Auto 🙂
    Das Adel keine Gäste während der Open Air mitgebracht hat, fand ich ebenso schade. Aber vielleicht können Gäste halt an diesen Tagen nicht, oder haben ihre eigene Tour. Matisjahu ist ja selbst kein Deutscher und wohnt am anderem ende der Welt. Da kann er nicht mal eben rüber kommen.. „Neujahr“ an sich ist ein tolles Lied.. aber passt das mitten in September? Glaube nicht. An Silvester bzw. Neujahr ist das Lied gut. Sonst nicht. Und mit den anderen Songs.. Naja.. können nicht alle dabei sein. Vielleicht waren sie während der Hallen Tournee nicht so gut angekommen und deshalb hat er die Songs raus gelassen. Was meinst Du mit „… weitere Songs von Ich+Ich sind auf der DVD nicht enthalten…“ ?? Es sind alle Songs drauf, die er gespielt hat. Ein ganzes Lied wurde nicht raus genommen. Bei der Hallen wie auch Open Air Tournee sind es bei dieser Tour immer die selben I+I Songs gewesen.. 🙂

    Ich hoffe ich hab an alles gedacht? Soll ja nichts böses sein. 🙂

    • Hallo Tim,
      Danke für deine Hinweise. Ich selbst war nur in Erfurt dabei, aber dort hat Adel im April auch „Neujahr“ gespielt, und von dem Ich+Ich-Songs warten auch noch zwei bis drei mehr dabei. „Du erinnerst mich an Liebe“ zum Beispiel. Aber wie bereits gesagt ist die DVD und auch die CDs immer noch sehr gut und laufen regelmäßig (vor allem die CDs, bzw. deren MP3-Fassungen).

      • Achja stimmt, „Du erinnerst mich an Liebe“ das hab ich leider vergessen, sorry! Echt? Neujahr hab ich nirgendswo gehört, außer am Brandenburger Tor. Naja. Die BluRay sah ich bereits als großer Fan auch schon mind. 15 mal 😀 CDs sind toll! 🙂

        Bin der, der dein Eintrag liked vorhin auf Fb.!

  2. Ja das Konzert in Münster ging nun mal nicht länger , aber ich muss trotzdem sagen es war das Beste von Halle und Open Air . Aber ich finds bisschen schade das auf den CDs zu viel rausgeschnitten wurde . Man kann sicher auch verstehen das er „Dunkelheit“ nicht mehr live spielen wird, zumindest nicht mit seiner „Noch Frau“ und das er sich zb. Sido nicht auf die Bühne holt , is wohl seit gestern auch klar.

      • Sido hat gestern sein Prozess gehabt und 9 Mon auf Bewährung bekommen , klar haben se sich gut verstanden aber ich denke das Adel sich dann erstmal von solchen Musikern distanziert bis alles „geklärt“ ist

        • Okay, das wusste ich nicht. Aber ich glaube, wenn Adel auf so etwas wirklich gesteigerten Wert gelegt hätte, und Sidos Vergangenheit nicht von seiner Musikerlaufbahn trennen könnte, dann hätte der dieses Lied und auch „Der Himmel soll warten“ nicht mit Sido gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s